Säule des ehemaligen Rathauses Wiesdorf an das Stadtarchiv übergeben

19.07.2023 // Quelle: Stadtverwaltung

Automatische Zusammenfassung i

Leverkusen: Historische Säule des ehemaligen Rathauses Wiesdorf zurück im Stadtarchiv. Nach über 50 Jahren in Familienbesitz wurde das Relikt der Stadt angeboten. Die Säule trug das Dach zum Eingang des Ratskellers und kann nun im Stadtarchiv besichtigt werden. Öffnungszeiten: Mo-Do 8:30-15:30 Uhr, nach Vereinbarung auch Fr.

1910 für eine Gemeinde gebaut, reichte der Platz im alten Rathaus Wiesdorf im Jahr 1971 nicht mehr für die Verwaltung einer Großstadt wie Leverkusen. Das Gebäude wurde abgerissen und durch das inzwischen ebenfalls abgerissene „grüne“ Rathaus ersetzt. Aus dem Bauschutt zog Hermann Obser damals eine Säule hervor, welche viele Jahrzehnte in Familienbesitz aufbewahrt wurde. Vor Kurzem bot nun die Familie der Stadt Leverkusen das Objekt an. So fand das steinerne Relikt über 50 Jahre nach dem Abriss zurück zur Stadtverwaltung, wo es vorerst im Erdgeschoss des Stadtarchivs einen Platz gefunden hat. 

Die Säule trug das Dach zum Eingang des Ratskellers, ein Nebeneingang an der Seite des Gebäudes. In der Bildsammlung des Stadtarchivs finden sich einige Fotos, auf denen sie zu sehen ist. 

Die Säule kann im Stadtarchiv während der Öffnungszeiten besichtigt werden:

Mo – Do von 8:30 – 15:30 Uhr

Mo – Fr. nach vorheriger Vereinbarung


Ort aus dem Stadtführer: Wiesdorf

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 796

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen