Rollerfahrer gestürzt und schwer verletzt


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 30.11.2020 // Quelle: Polizei

Ein Rollerfahrer (56) hat am Montagmorgen (30. November) bei einem Sturz im Stadtteil Wiesdorf schwere Verletzungen erlitten. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 56-Jährige die Schießbergstraße gegen 6 Uhr in Richtung Peschstraße. In Höhe der Einmündung zur Barmer Straße soll er nach ersten Ermittlungen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Bordstein gefahren sein. Dabei stürzte er laut eigenen Angaben und rutschte mehrere Meter über die Fahrbahn. Rettungskräfte brachten den Leverkusener in eine Klinik. Einsatzkräfte des Verkehrsunfallaufnahmeteams unterstützen die Beamten vor Ort bei der Unfallaufnahme. Polizisten ließen den Roller abschleppen und sperrten die Schießbergstraße im Bereich der Unfallstelle bis etwa 8.40 Uhr.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.729

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen