Radio Leverkusen für mehrere NRW-Hörfunkpreise nominiert


Archivmeldung aus dem Jahr 2019
Veröffentlicht: 28.10.2019 // Quelle: Radio Leverkusen

Radio Leverkusen ist in diesem Jahr gleich für mehrere NRW-Hörfunkpreise nominiert. Damit steht der Sender erneut in der Endrunde um eine bedeutende Auszeichnung für Radiosender. Erst kürzlich hatte ja Morgenmoderatorin Carmen Schmalfeldt den Deutschen Radiopreis gewonnen.

Nun sind Carmen Schmalfeldt und Sebastian Poullie für ihre Moderation der Morgensendung für den NRW-Preis nominiert, Sebastian Poullie außerdem für sein Musical über aktuelle Themen. Außerdem steht die Radio Leverkusen-Aktion Schlaf doch willst im Finale und Radio Leverkusen-Nachrichtenredakteurin Jana Büllesbach ist für ihre Reportage über einen umgekippten Tiertransporter nominiert, ihr Beitrag dazu lief bei Radio Bonn/Rhein-Sieg.

Erfolgreicher Morgen
Mit ihrer Morgensendung waren Carmen Schmalfeldt und Sebastian Poullie bereits für den Deutschen Radiopreis nominiert, sie zählt also definitiv zu den besten Morningshows in ganz Deutschland. Jetzt haben beide auch noch die Chance zu NRWs besten Moderatoren gekürt zu werden. Die unabhängige Jury hat außerdem Sebastian Poullies Leverkusical in der Kategorie Unterhaltung nominiert. In der Musicalparodie, die in kurzen Häppchen an einem Morgen bei Radio Leverkusen ausgestrahlt wurde, greift er auf unterhaltsame Art aktuelle Themen aus Leverkusen auf.

Preiswürdiges Wander-Schlafzimmer
Die Hörfunkpreis-Jury hält außerdem das Radio Leverkusen Wander-Schlafzimmer für preiswürdig und hat die Aktion Schlaf doch wo Du willst in die Top-Drei der Kategorie Sonderwerbeformen gewählt. Die gemeinsame Aktion mit dem Möbelhaus IKEA lief im letzten Sommer. An insgesamt vier einzigartigen Orten hatte Radio Leverkusen ein gläsernes Schlafzimmer aufgestellt. Hörer konnten unvergessliche Nächte in der BayArena, auf der Bierböre, im Wildpark oder am Rheinufer gewinnen.

Die vielen Nominieren zeugen von der hohen Qualität von Radio Leverkusen , freut sich Chefredakteur Daniel Hambüchen. Unser Team ist jeden Tag mit viel Herzblut im Einsatz, um für die Menschen in Leverkusen ein spannendes, unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm zu gestalten. Wir freuen uns sehr, dass es den Menschen in Leverkusen und der Fachjury dermaßen gut gefällt.

Die Landesanstalt für Medien verleiht den NRW-Hörfunkpreis am 15. November in Düsseldorf.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.121

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Radio Leverkusen"


Top 10 Artikel

der letzten 4 Wochen

Platz 1 / 668 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: Auch Leverkusen ist betroffen - unter anderem 27 Schulbuslinien fallen aus (Update)

lesen

Platz 2 / 560 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: wupsi am Donnerstag, den 15.02.2024 ganztägig bestreikt

lesen

Platz 3 / 554 Aufrufe

Den Klimawandel durch Experimente verstehen – Currenta unterstützt Leverkusener Schulen mit Klimakoffern

lesen

Platz 4 / 553 Aufrufe

Leverkusen: Vermisste 16-Jährige - Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Gütersloh

lesen

Platz 5 / 552 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 552 Aufrufe

Leverkusen: „Querbeet“ durch die Kunst - Künstlerinnengruppe ARTischocken präsentiert ihre Werke in der Stadtbibliothek

lesen

Platz 7 / 552 Aufrufe

Rheinfähre Hitdorf / Langel Fritz Middelanis: Stadt Leverkusen befürwortet zukünftigen Fährbetrieb

lesen

Platz 8 / 551 Aufrufe

Fotoausstellung "MENSCHENBILDER" von Bärbel Cardeneo im Katholischen Bildungsforum Leverkusen

lesen

Platz 9 / 538 Aufrufe

Leverkusen: Städtische Erzieherinnen und Erzieher erhalten ab Juli mehr Gehalt - Stadt beschließt einheitliche Höhergruppierung

lesen

Platz 10 / 478 Aufrufe

Leverkusen: Ausbau des Kreisverkehres Rennbaumstraße/Stauffenbergstraße - Deckschichtarbeiten zum Wochenende 02.02. – 03.02.2024

lesen