Leverkusen: Einsatzbilanz des Ordnungsamtes an Weiberfastnacht

09.02.2024 // Quelle: Stadtverwaltung

Automatische Zusammenfassung i

Der Kommunale Ordnungsdienst und die Abteilung Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten der Stadt Leverkusen waren an Weiberfastnacht mit 39 Mitarbeitenden im Einsatz. Das Hauptaugenmerk lag auf der Kontrolle des Jugendschutzes und des Glasverbots. Es wurden insgesamt 172 Jugendschutzkontrollen durchgeführt, bei denen in 42 Fällen alkoholische Getränke und/oder Tabakwaren von Jugendlichen abgenommen werden mussten. Es gab keine Verstöße gegen das Glasverbot. Allerdings nahm die Bereitschaft zu gegenseitigem Respekt bei einigen Feiernden mit steigendem Alkoholpegel ab, was zu 10 Platzverweisen führte. Zudem wurde eine Strafanzeige wegen eines versuchten tätlichen Angriffs gestellt. Trotz eines verhaltenen Beginns stieg die Besucherzahl im Laufe des Tages rund um den Lindenplatz an. Die Einsatzbilanz war insgesamt ruhiger als im Vorjahr.

Der Kommunale Ordnungsdienst sowie die Abteilung Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten der Stadt Leverkusen waren an Weiberfastnacht mit insgesamt 39 Mitarbeitenden vor allem im Umfeld der Karnevalsfeierlichkeiten in Schlebusch im Einsatz. 

Das Hauptaugenmerk lag auf der Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften des Jugendschutzes sowie der Einhaltung des Glasverbotes. Insgesamt wurden 172 Jugendschutzkontrollen durchgeführt, dabei mussten in 42 Fällen Jugendliche alkoholische Getränke und/oder Tabakwaren abgeben. Verstöße gegen das ausgewiesene Glasverbot wurden nicht festgestellt. Leider sank jedoch bei einigen Feiernden mit steigendem Alkoholpegel die Bereitschaft zu gegenseitigem Respekt. In der Folge mussten zur Vermeidung von Belästigungen oder Auseinandersetzungen insgesamt 10 Platzverweise ausgesprochen werden. Darüber hinaus wurde eine Strafanzeige wegen eines versuchten tätlichen Angriffs auf einen Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes gestellt. 

Nach einem wetterbedingt verhaltenen Beginn stieg die Besucherzahl rund um den Lindenplatz im Laufe des Tages an. Dennoch ist die Einsatzbilanz im Vergleich zum Vorjahr als eher ruhig zu bewerten.


Ort aus dem Stadtführer: Schlebusch
Straßen aus dem Artikel: Linde, Lindenplatz
Themen aus dem Artikel: Stadt Leverkusen

Kategorie: Polizei
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 272

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"


Top 10 Artikel

der letzten 4 Wochen

Platz 1 / 593 Aufrufe

Leverkusen: Städtische Erzieherinnen und Erzieher erhalten ab Juli mehr Gehalt - Stadt beschließt einheitliche Höhergruppierung

lesen

Platz 2 / 561 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: wupsi am Donnerstag, den 15.02.2024 ganztägig bestreikt

lesen

Platz 3 / 559 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 559 Aufrufe

Leverkusen: „Querbeet“ durch die Kunst - Künstlerinnengruppe ARTischocken präsentiert ihre Werke in der Stadtbibliothek

lesen

Platz 5 / 558 Aufrufe

Leverkusen: Vermisste 16-Jährige - Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Gütersloh

lesen

Platz 6 / 521 Aufrufe

Leverkusen: Ausbau des Kreisverkehres Rennbaumstraße/Stauffenbergstraße - Deckschichtarbeiten zum Wochenende 02.02. – 03.02.2024

lesen

Platz 7 / 388 Aufrufe

Unaufhaltsame BAYER GIANTS Leverkusen: Siegreich trotz Herausforderungen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB 2023/24

lesen

Platz 8 / 387 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 387 Aufrufe

Änderungen der Abfuhrtermine in Leverkusen während der Rosenmontagswoche

lesen

Platz 10 / 387 Aufrufe

Leverkusen: Nur noch eingeschränkte Verzehrempfehlung in der Opladener Neustadt

lesen