Klimafreundliches Weihnachtsessen


Archivmeldung aus dem Jahr 2018
Veröffentlicht: 27.11.2018 // Quelle: Gut Ophoven

Der Braten gehört für viele traditionell zum Weihnachtsschmaus. Dass es auch nur mit vegetarischen Zutaten geht, und das Weihnachtsmahl trotzdem festlich und vor allem köstlich werden kann, zeigten das Gut Ophoven (Marianne Ackermann, Britta Demmer und Hans-Martin Kochanek), der katholische Pfarrer Peter Beyer und seiner Haushälterin Annette Koster sowie der evangelische Superintendent Gerd-René Loerken. Denn der Klimareport der Vereinten Nationen zeigt auf, dass die weltweite Viehwirtschaft schädlicher für das Klima ist als der komplette Verkehrssektor mit all seinen Autos, Motorrädern und Flugzeugen. Die Produktion von Rindfleisch setzt z.B. 43-mal so viel CO2-Äquivalente frei wie der Anbau von Gemüse.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.958

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Gut Ophoven"

Weitere Meldungen