Goldene Ehrennadel der reiterlichen Vereinigung für Franz Gilles

OB Richrath, CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Eimermacher und Ratsherr Eckloff ehrten Gewinner des Hermann-Hackenbroich-Gedächtnisspringens der RSG Burghof

Archivmeldung aus dem Jahr 2017
Veröffentlicht: 04.04.2017 // Quelle: Andreas Eckloff

In diesem Jahr feiert die Reitsportgemeinschaft (RSG) Burghof ihr 40. Vereinsjubiläum. Das "Jubiläumsreitturnier" fand am vergangenen (Springen) und findet noch am kommenden Wochenende (Dressur) unter der Schirmherrschaft von Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath und dem Rheindorfer Ratsherrn Andreas F. Eckloff auf der Reitanlage Gilles in Rheindorf statt. Weit über 700 Pferde sind für die verschiedenen Reitprüfungen gemeldet.
Die Schirmherren ließen es sich gemeinsam mit ihrem Ehrengast - CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Thomas Eimermacher - nicht nehmen, die Sieger und Platzierten des "Hermann-Hackenbroich-Gesächtnisspringens" persönlich für ihre Erfolge zu ehren.
Feierlicher Höhepunkt war die Verleihung der Goldenen Ehrennadel an den Vereinsvorsitzenden, Betreiber des gleichnamigen Reiterhofes, Träger des goldenen Reitabzeichens und vielfachen Stadtmeisters, Pferdewirtschaftsmeister Franz Gilles. Die vom Kreisreiterverband Bergisch Land verliehene hohe Auszeichnung wurde vom ehemaligen langjährigen Vizepräsidenten der deutschen reiterlichen Vereinigung (FN), Friedrich Witte, in Anwesenheit des Kreisvorsitzenden Peter Hiltrop überreicht.
Ebenfalls geehrt wurde Hofgründer Werner Gilles, der sich noch genau daran erinnern kann, wie die heutigen Schirmherren als Kinder bei ihm auf dem Hof gespielt haben. Hieran knüpfte der in Rheindorf wohnhafte Oberbürgermeister Uwe Richrath mit seinen Kindheitserinnerungen an den damals noch unweit von seinem Elternhaus im Rheindorfer Süden gelegenen Reiterhof an und hob seine Freude über den später erfolgreich vollzogenen "Umzug" des Reiterhofes in den Rheindorfer Norden ebenso positiv hervor, wie den überaus geglückten Generationswechsel von Vater Werner auf Sohn Franz Gilles. Mit den schon längst reiterlich ebenfalls erfolgreichen Kindern Madline und Gianna Gilles steht sogar schon die dritte Generation der Reiterfamilie Gilles für die Zukunft des Reiterstandortes Rheindorf in den Startlöchern - ganz zur Freude des Leverkusener Stadtoberhauptes.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.786

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Andreas Eckloff"

Weitere Meldungen