Fertigstellung der Sanierung des Tillmannparks in Bergisch Neukirchen


Archivmeldung aus dem Jahr 2009
Veröffentlicht: 22.05.2009 // Quelle: Stadtverwaltung

Am Mittwoch, 20. Mai, wurde die Fertigstellung der Sanierung des Tillmannparks in Bergisch Neukirchen von Bezirksvorsteher Heinz-Gerd Bast sowie seinem Stellvertreter Otfried Schneider im Rahmen eines Pressetermins (bei dem durch fehlerhafte Einladung des Presseamtes kritische Fragen verhindert wurden) präsentiert, an dem unter anderem auch der Leiter des Fachbereichs Stadtgrün, Lothar Schmitz, sowie Ulrich Hammer, Landschaftsarchitekt des Fachbereichs, teilnahmen.

In den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts ursprünglich als repräsentativer Landschaftsgarten der Familie Tillmann angelegt, wurde der Park in den darauffolgenden Jahren in weiten Teilen als Forst geführt. Das immer weiter fortschreitende Zuwachsen ließ den Park erst durch eine extensive Auslegung in den 90er Jahren wieder zugänglich werden.

Die in den vergangenen Monaten durchgeführten Arbeiten im Rahmen des Sanierungsprogramms „Leverkusener Parkanlagen“ hatten das Ziel, den ursprünglichen Charakter des Parks als gestalteten Landschaftsgarten wieder mehr in den Vordergrund zu rücken.

Um die vorhandenen Pläne umzusetzen, wurden wertvolle Bäume freigestellt sowie neue Raum- und Sichtbezüge, durch starken Wildwuchs verlorengegangen, wiederhergestellt.

Durch behutsame Eingriffe in den Bestand wurden neue Lichteinfällen in den Park geschaffen, welche schöne Aufenthaltsbereiche gewährleisten.

Ulrich Hammer stellte den sanierten Landschaftsgarten mit seinem besonders wertvollen Baumbestand, bestehend aus mehreren Naturdenkmalen, wie ein seltener Mammutbaum, mehrere Blutbuchen, Hemlockstannen und eine Sumpfzypresse vor. Die Sanierung vorhandener Wege, der Bau eines neuen Weges zur Siedlung am Plattenbusch und die Erneuerung von Bänken und Papierkörben sind ebenfalls abgeschlossen.

Derzeit wird zusätzlich noch an einem neuen Parkeingang gebaut, welcher sich direkt an der Burscheider Str. befinden soll. Mit der Fertigstellung wird Ende Mai gerechnet.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.557

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"


Top 10 Artikel

der letzten 4 Wochen

Platz 1 / 654 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: Auch Leverkusen ist betroffen - unter anderem 27 Schulbuslinien fallen aus (Update)

lesen

Platz 2 / 501 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: wupsi am Donnerstag, den 15.02.2024 ganztägig bestreikt

lesen

Platz 3 / 499 Aufrufe

Rheinfähre Hitdorf / Langel Fritz Middelanis: Stadt Leverkusen befürwortet zukünftigen Fährbetrieb

lesen

Platz 4 / 499 Aufrufe

Leverkusen: Umzug: Bauaufsicht nur eingeschränkt erreichbar

lesen

Platz 5 / 498 Aufrufe

Leverkusen: Vermisste 16-Jährige - Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Gütersloh

lesen

Platz 6 / 498 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 7 / 498 Aufrufe

Leverkusen: „Querbeet“ durch die Kunst - Künstlerinnengruppe ARTischocken präsentiert ihre Werke in der Stadtbibliothek

lesen

Platz 8 / 498 Aufrufe

Fotoausstellung "MENSCHENBILDER" von Bärbel Cardeneo im Katholischen Bildungsforum Leverkusen

lesen

Platz 9 / 498 Aufrufe

Den Klimawandel durch Experimente verstehen – Currenta unterstützt Leverkusener Schulen mit Klimakoffern

lesen

Platz 10 / 498 Aufrufe

Fußball-Hallenturniere für Groß und Klein in Burscheid

lesen