Gold und Silber für Alexander Hahn bei der Cross-DM


Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 12.03.2006 // Quelle: TSV Bayer 04

Knöcheltiefer Matsch, Pfützen mit Eiswasser, Heuballen und Sandpassagen – die Deutschen Crossmeisterschaften in Regensburg machten ihrem Namen alle Ehre. Der B-Jugendliche Alexander Hahn vom TSV Bayer 04 holte als Zweiter die einzige Leverkusener Einzelmedaille und durfte mit der Mannschaft Gold in Empfang nehmen. Außerdem lief das Team der weiblichen Jugend A auf den Bronze-Rang.

„Die Strecke war für einen Cross würdig, aber mit Laufen hatte das nicht mehr viel zu tun“, meinte Lauftrainer Paul Heinz Wellmann in Anbetracht des schweren Parcours. Pech hatten zuvor seine Athleten auf der Männer-Mittelstrecke. Nach 3,5 Kilometern fehlte Fahd Mellouk als Viertem nur eine Sekunde zum Treppchen. In der Mannschaftswertung gab es ebenfalls nur „Blech“. Mellouk, Ricardo Giehl und Martin Czarnietzki lagen zwei Punkte hinter Platz drei.

In der männlichen Jugend B landete Alexander Hahn wie schon 2005 in Darmstadt auf den zweiten Rang – im vorigen Jahr indes noch im Trikot des OSC Waldniel. „Wir haben auf eine Medaille spekuliert, umso schöner ist es, dass es auch geklappt hat“, sagte Jugendtrainer Adi Zaar. Hahn legte mit seiner Platzierung auch den Grundstein für den Mannschaftstitel, den der 17-Jährige zusammen mit seinem Zwillingsbruder Sebastian Hahn und Lukas Wüst in dem 3,5 Kilometer langen Rennen gewann.

Annett Horna, Sabrina Buchrucker und Kristina Witte komplettierten mit Mannschafts-Bronze in der weiblichen Jugend A den Leverkusener Medaillensatz. „Mehr war nach vorne nicht drin“, meinte Zaar. Horna profilierte sich dabei als Sechste auch im Einzel (3,5 km).

Die Leverkusener Top-Acht-Platzierungen:

Männer Mittelstrecke (3500 m): Einzel: 4. Fahd Mellouk 11:02 min; Mannschaft: 4. TSV Bayer 04 Leverkusen 64 Punkte (4. Mellouk – 26. Ricardo Giehl – 34. Martin Czarnietzki).

Männliche Jugend A (5900 m): Mannschaft: 6. TSV Bayer 04 Leverkusen 133 Punkte (16. Robin Schembera – 34. Malte Pielhau – 83. Thorsten Lajewski).

Männliche Jugend B (3500 m): Einzel: 2. Alexander Hahn 11:23 min; Mannschaft: 1. TSV Bayer 04 Leverkusen 52 Punkte (2. Alexander Hahn – 22. Sebastian Hahn – 28. Lukas Wüst).

Weibliche Jugend A (3500 m): Einzel: 6. Annett Horna 13:45 min; Mannschaft: 3. TSV Bayer 04 Leverkusen 50 Punkte (6. Horna – 13. Sabrina Buchrucker – 31. Kristina Witte).

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.485

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen