Stadtplan Leverkusen
02.12.2020 (Quelle: Bayer AG)
<< "Giganten" danken Stefan Kießling   Leverkusener Koordinierungsstelle Schule-Beruf ist erneut Best Practice Beispiel für ganz NRW >>

Bayer platziert Elanco-Aktien


Bruttoerlös von 1,6 Milliarden US-Dollar bei Abschluss

Bayer hat am Montag 54,5 Millionen Aktien von Elanco Animal Health Inc. („Elanco“) zum Preis von 30,25 US-Dollar je Aktie platziert. Das gab das Unternehmen am Dienstag nach einem öffentlichen Angebot von Elanco-Aktien bekannt, welches bei der US-Börsenaufsicht SEC angemeldet war. Das führt beim Abschluss der Transaktion zu einem Bruttoerlös von etwa 1,649 Milliarden US-Dollar für Bayer. Bayer hat den zeichnenden Kreditinstituten eine Option eingeräumt, innerhalb von 30 Tagen bis zu 8,175 Millionen weitere Elanco-Aktien zu den gleichen Bedingungen zu erwerben. Elanco verkauft keine Aktien und wird durch das vorgeschlagene Angebot keine Erlöse erzielen.

Im Zusammenhang mit dem Abschluss des Verkaufs der Geschäftseinheit Animal Health an Elanco hatte Bayer 72,9 Millionen Elanco-Aktien erhalten, das entspricht ungefähr 15,5 Prozent der ausstehenden Aktien von Elanco. Wie zuvor angekündigt, beabsichtigt Bayer, den verbliebenen Anteil an Elanco zu gegebener Zeit zu verkaufen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.12.2020 21:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter