Stadtplan Leverkusen
14.09.2019 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Dorfreundschaft Schlebusch-Killarney begründet   Klavierabend mit Justus Franz im Erholungshaus Leverkusen am 20.09.2019 >>

Imaginäres Bronze für Bo Kanda Lita Baehre


Zwei Wochen vor der Qualifikation bei der WM in Doha hat Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre am Samstag im polnischen Königshütte den dritten Platz belegt. Der U23-Europameister vom TSV Bayer 04 Leverkusen überquerte 5,62 Meter. Sein Trainingspartner Torben Blech schaffte als Sechster 5,42 Meter.

Bo Kanda Lita Baehre nahm seine Anfangshöhe von 5,42 Meter im ersten Anlauf, ebenso 5,52 und 5,62 Meter. An seiner persönlichen Bestleistung von 5,72 Meter versuchte sich der 20-Jährige dann aber vergeblich. Torben Blech musste schon bei 5,22 Meter dreimal anlaufen. 5,52 Meter waren für den Studenten-Vizeweltmeister diesmal zu hoch. 6,02-Meter-Springer Piotr Lisek (Polen; 5,82 m) gewann vor seinem Landsmann Pawel Wojciechowski (5,72 m).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.09.2019 01:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter