Stadtplan Leverkusen
13.06.2019 (Quelle: Wuppermannschule)
<< Missmanagement in der Verwaltung wird zum Standortnachteil   Aktuelle Baustellenübersicht >>

Die TWS macht TriXitt


Sprint, Weitsprung und Weitwurf waren gestern. Die Theodor-Wuppermann-Schule Leverkusen testet ein neues Sportformat als Ersatz für die herkömmlichen, leicht in die Jahre gekommenen Bundesjugendspiele. „Die Jugend liebt Specialeffects und möchte auch den Sport actiongeladen. Alte ledrige Bälle zu werfen und in einen Sandkasten springen ist nicht mehr cool. „Wie in einem Playstationspiel muss es sein.“, sagt Konrektor David Körner. Die TriXitt GmbH bietet den Schulsport als Event an. Beim Menschenkicker sind die Schülerinnen und Schüler selbst die Figuren. Völkerball heißt „Ballerecke“ und verspricht mehr Action und auch dem Auge wird durch den Hüpfburg-Look einiges geboten. Das Besondere für die Aufsichten: Es gibt im Zentrum der Veranstaltung eine „Lehrerlounge“, wo die Lehrer beispielsweise Wettkämpfe koordinieren.
Am Dienstag, den 18.06.2019 findet das Schulsport-Event an der Theodor-Wuppermann-Schule in Leverkusen-Manfort statt. Die Hauptschülerinnen und -schüler begrüßen das neue Format und freuen sich auf einen Action geladenen Tag bei hoffentlich schönem Wetter.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.06.2019 16:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter