Oeser peilt Mehrkampf-Triple an


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 13.07.2011 // Quelle: TSV Bayer 04

Zum dritten Mal nacheinander möchte Jennifer Oeser am Wochenende beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen gewinnen. Die Siebenkampf-Vizeweltmeisterin trifft dabei allerdings auf ihre stärkste Konkurrentin im deutschen Lager: Lilli Schwarzkopf (LG Rhein-Wied).

Während Jennifer Oeser befreit von jeglichem Normdruck für die Weltmeisterschaften im südkoreanischen Daegu (27.08.-04.09.) an den Start gehen kann, braucht Schwarzkopf dagegen die Mindestpunktzahl von 6.150 Zählern. In Götzis erfüllte die Leverkusenerin als Vierte bereits mit 6.359 den vorgegebenen Richtwert des Deutsche Leichtathletik-Verbandes (DLV). „Ratingen bedeutet ein wichtiger Schritt in Richtung WM“, stellt Oesers Trainer Karl-Heinz Düe klar.

Für seine Athletin geht es neben dem direkten Duell mit ihrer ärgsten Verfolgerin auch um das Triple in der Mehrkampf-Metropole. Zuletzt glückte das Kunststück der Weltmeisterin Sabine Braun von 1997 bis 1999. Auf dem Weg zum angepeilten Erfolg bei ihrer fünften Teilnahme erwartet Karl-Heinz Düe noch einmal eine Steigerung der Saisonbestleistung der EM-Dritten. „Mit der erfüllten Norm kann sie in Ratingen ganz ohne Druck an die Sache herangehen“, sagt der 61-Jährige.

Internationale Konkurrenz soll die deutschen Athleten auf der Punktejagd antreiben. Im Siebenkampf sind in Ratingen unter anderem Aiga Grabuste (Lettland), Ida Marcussen (Norwegen) und Louise Hazel (Großbritannien) gemeldet.

Weitere Informationen gibt es dazu unter www.mehrkampf-meeting.de.


Bayer Leichtathletik
Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.033

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen