Leverkusener Schüler verpassen Mehrkampf-Medaille nur knapp


Archivmeldung aus dem Jahr 2008
Veröffentlicht: 14.08.2008 // Quelle: TSV Bayer 04

Nur knapp haben die Teams des TSV Bayer 04 Leverkusen bei den Deutschen Schüler-Mehrkampf-Blockmeisterschaften in Rhede das Podest verpasst. Die Mädchen belegten mit 10.661 Punkten den vierten Rang, die Jungen kamen als Fünfte auf 12.972 Zähler.

Als „sehr erfolgreich“ beschreibt Trainer Lars Knut nicht nur das Gesamtergebnis, sondern auch die Einzelleistungen des Nachwuchses: „Alle acht Schüler und Schülerinnen haben Bestleistungen aufgestellt, teilweise sogar sehr deutlich.“ Besonders hervorgestochen hat der Stabhochsprung von Jonas Efferoth. Als Zehnter der Einzelwertung (4.671 Pkt.) sorgte er in seiner stärksten Disziplin mit 4,30 Metern für ein bemerkenswertes Ergebnis. Außerhalb eines Mehrkampfes hat der Schüler bereits 4,40 Meter überquert.

Spannend war bei den Schülerinnen der Kampf um die Plätze in der Mannschaftswertung, da nur drei der vier Starterinnen Einzug in das Gesamtergebnis erhalten. Erst im abschließenden 800-Meter-Lauf konnte sich Isabell Kim Bangert (3.482 Pkt.) gegen ihre Vereinskollegin durchsetzen. Für eine Medaille fehlten Leverkusenerinnen gerade einmal 44 Zähler.


Die Leverkusener Top-Acht-Platzierungen bei den Deutschen Schüler-Mehrkampfmeisterschaften in der Übersicht:

Schüler: Achtkampf Mannschaft: 5. TSV Bayer 04 (Jonas Efferoth 4671 –
Christian Schiemann 4181 – Lorenz Maus 4120) 12.972 Punkte.

Schülerinnen: Siebenkampf Mannschaft: 4. TSV Bayer 04 (Malena Richter 3593 – Lea Steyer – 3586 Punkte – Isabell Kim Bangert 3482) 10.661 Punkte.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.340

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen