BAYER GIANTS Leverkusen Treten Gegen SC Rist Wedel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB an

20.01.2024 // Quelle: Bayer Giants
Symbolgrafik Basketball

Automatische Zusammenfassung i

Die BAYER GIANTS Leverkusen stehen vor einer neuen Herausforderung in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Am Sonntag treten sie gegen den SC Rist Wedel an, einen starken Gegner. Die GIANTS reisen mit viel Selbstvertrauen nach Norddeutschland, nachdem sie vier Siege in Folge erzielt haben. Coach Hansi Gnad weiß um die Schwierigkeiten des Spiels in Wedel, da das Publikum eine besondere Atmosphäre schafft. Der SC Rist Wedel hat sich sportlich gut entwickelt und steht auf dem vierten Tabellenplatz. Besonders US-Amerikaner Camron James Reece ist ein starker Spieler für Wedel. Die GIANTS sind jedoch gut vorbereitet und wollen ihre Tabellenführung verteidigen. Das Spiel kann im Livestream verfolgt werden.

_Die BAYER GIANTS Leverkusen stehen am Sonntag (21.01.) vor der nächsten Herausforderung in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Das Team von Coach Hansi Gnad tritt um 17 Uhr beim SC Rist Wedel an – ein Gegner, der es in sich hat._

Die GIANTS reisen mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen nach Norddeutschland. Vier Siege in Serie, darunter die beiden Derbys gegen die Rheinstars Köln und im jüngsten Heimspiel der Erfolg gegen die Berlin Braves, sorgen für ein breites Kreuz bei den Rheinländern. Das wird der amtierende Tabellenführer in Hamburg durchaus gebrauchen können, denn beim SC Rist Wedel wartet auf die Gäste immer ein ganz besonderes Ambiente.  Treffenderweise spricht man auch beim SC Rist selber von einer Turnhallen-Atmosphäre, die aber hat es in sich, wie auch Hansi Gnad weiß: „In Wedel in der Halle und mit dem Publikum zu spielen ist immer äußerst schwierig.“ Die Intensität auf den Rängen überträgt sich aufs Feld – und umgekehrt: „Wedel spielt mit einer enormen Energie, die Jungs haben allesamt eine tolle Einstellung und spielen mit einem riesigen Herzen. Da gilt es für uns dagegenzuhalten“, fordert Hansi Gnad, schließlich hat Wedel genau diese Qualität auch schon bei ihrem Sieg in Leverkusen unter Beweis gestellt. 

Auch sportlich hat sich der Gegner gut entwickelt, steht mit einer Bilanz von neun Siegen und sechs Niederlagen auf dem vierten Tabellenplatz. Neben dem hohen Engagement, das sich insbesondere in einer sehr aggressiven und team-orientierten Verteidigung äußert, können sich die SC-Coaches auch auf die individuellen Qualitäten ihrer Spieler verlassen. Vorneweg geht US-Amerikaner Camron James Reece, der pro Spiel 15,2 Punkte auflegt und 11,6 Rebounds einsammelt. „Der dominiert die Bretter wie kaum ein anderer in der Liga“, so die Einschätzung von Hansi Gnad, der das gesamte Team als eines der besten Rebound-Teams der Liga sieht. „Die haben vielleicht nicht die besten Quoten von außen, gehen aber alle mit einer wahnsinnigen Energie zum Brett.“ 
Bei den Gastgebern steht in diesem Spiel übrigens Co-Trainerin Constanze Wegner an der Seitenlinie, da sich Headcoach Hamed Attarbashi bei einem Fahrradunfall die Schulter verletzt hat. 

Die GIANTS kennen die Stärken ihrer Gastgeber nur zu gut, bringen aber ihrerseits ein ordentliches Gesamtpaket mit, um im hohen Norden um den Erfolg zu kämpfen. Nach dem Heimspiel gegen Wedel hatten die BAYER-Fans ausnahmslos Siege zu bejubeln. Endlich hatte die Einstellung auf dem Platz Bundesliga-Niveau, die Abstimmung untereinander funktionierte und aus einer stabilen Verteidigung heraus kam das Team um Top-Scorer Trey McBride zu hochprozentigen Abschlüssen. Die Tabellenführung war die logische Konsequenz und die gilt es nun zu verteidigen. 

Die Partie wird im Stream live übertragen (<< hier folgen >> // Kostenpunkt: 5,00 EUR) oder ist per Liveticker unter www.2basketballbundesliga.de zu verfolgen.

Der Text stammt von Uwe Pulsfort


Themen aus dem Artikel: Energie, RheinStars Köln, MAN

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 410

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer Giants"

Weitere Meldungen