Instandsetzungsarbeiten am Antoniussteg in Leverkusen-Wiesdorf

24.08.2023 // Quelle: Stadtverwaltung

Automatische Zusammenfassung i

In Leverkusen-Wiesdorf beginnen ab dem 28.08.2023 Instandsetzungsarbeiten am Antoniussteg, der die Niederfeldstraße mit der Rheinpromenade verbindet. Die Arbeiten umfassen die Neuabdichtung des Daches am Aufzugturm, die Erneuerung des Korrosionsschutzes der Treppenanlage und den Austausch defekter Betonstufen. Während der Bauarbeiten ist das Bauwerk gesperrt, es gibt jedoch alternative Routen über die Straße Kreuzhof und die Hauptstraße bis zur Rheinallee. Das Rheinufer ist auch über den Rad- und Fußweg nördlich des Antoniussteges von der Großen Kirchstraße aus erreichbar. Die Instandsetzungsarbeiten sollen spätestens in der 37. KW abgeschlossen sein. Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen AöR (TBL) bitten um Verständnis für mögliche Behinderungen.

Ab Montag, 28.08.2023, beginnen am Antoniussteg in Leverkusen-Wiesdorf Instandsetzungsarbeiten. Das Bauwerk verbindet die Niederfeldstraße mit der Rheinpromenade. Die Arbeiten umfassen die Neuabdichtung des Daches am Aufzugturm und die Erneuerung des Korrosionsschutzes der Treppenanlage. Außerdem werden defekte Betonstufen ausgetauscht.

Das Bauwerk muss für den Zeitraum der Bauarbeiten gesperrt werden. Alternativ können die Straße Kreuzhof und im Weiteren die Hauptstraße bis zur Rheinallee genutzt werden. Das Rheinufer ist außerdem von der Große Kirchstraße aus über den Rad- und Fußweg nördlich des Antoniussteges erreichbar.

Die Instandsetzungsarbeiten sollen spätestens in der 37. KW abgeschlossen sein.

 Die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen AöR (TBL) bitten um Verständnis für eventuelle Behinderungen.


Straßen aus dem Artikel: Rheinallee, Kreuzhof, Niederfeldstr
Themen aus dem Artikel: Antoniussteg

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 568

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen