Bayer 04 würdigt Pflegepersonal - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1134 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1084 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 802 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 780 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 766 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 752 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 752 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 742 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 732 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Bayer 04 würdigt Pflegepersonal

Veröffentlicht: 14.05.2020 // Quelle: Klinikum

Mit einer liebevollen Aktion hat Bundesligist Bayer 04 die Pflegekräfte am Klinikum Leverkusen überrascht und geehrt. Vorgestern am „International Nurses Day“ oder „Tag der Pflege“ haben 10 Spieler ihr Trikot in das einer Pflegekraft verwandelt.

Statt „Bender“ steht auf dem Trikot von Bayer 04 Kapitän Lars Bender heute „Lenz-Holdinghausen“ und darunter seine Spielernummer 8. Anette Lenz-Holdinghausen ist kommissarische Pflegedienstleitung am Klinikum Leverkusen. Quasi eine der Kapitäninnen der Schwestern und Pflegekräfte und als solche hat sie in den vergangenen Wochen während der Coronakrise viel Einsatz gezeigt. Als Bayer 04 und Lars Bender Fan fühlt sie sich besonders geehrt: „Das ist wirkliche eine riesen Überraschung, die Bayer 04 uns da gemacht hat. Es tut gut von seinem Verein und damit ja auch der eigenen Stadt wertgeschätzt zu werden.“

Neben Lars Bender, Lukas Hradecky, Jonathan Tah und Kai Havertz haben weitere Bayer 04 Spieler ihr Trikot einer Pflegekraft des Klinikum Leverkusen gewidmet: Sie fanden gestern die Namen folgender Pflegekräfte auf den Rücken der Spieler: Lena Pietrowski, Oktay Bahar, Silke Nukic, Klaudia Kloster, Thordis Grund, Teresa Junkmann, Martina Rosenzweig, Uwe Linden und Theresa Jurek. „Diesen Krankenschwestern aus dem Klinikum Leverkusen und natürlich auch allen anderen, die Tag für Tag alles geben, sagen wir am Internationalen Tag der Krankenschwestern ein riesengroßes DANKE! Ihr seid die wahren Helden“, heißt es in einem Bayer04 Facebookpost. Die Spieler der Werkself haben die Trikots außerdem signiert und lassen sie dem Klinikum Leverkusen aus dem Trainingslager heraus zukommen.

Das Klinikum Leverkusen wird die Trikots zum Teil auf den Stationen der entsprechenden Pflegekräfte aufhängen. Sie sollen ein Symbol der Verbundenheit sein und daran erinnern, dass wir Leverkusener uns gegenseitig wertschätzen und aneinander unterstützen.

Vorgestern am „Tag der Pflege“ oder „World Nures Day“ haben Profisportler aus der ganzen Welt dem Personal aus dem Gesundheitswesen gedankt. Sie finden die Posts, beispielsweise auch vom ehemaligen Bayer 04-Publikumsliebling Javier „Chicharito“ Hernandez, unter dem Hashtag #therealheroes #worldnursesday.


Ort aus dem Stadtführer: Klinikum


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.348
Weitere Artikel vom Autor Klinikum