Werkselfen starten mit Erstligaduell in den DHB-Pokal - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1104 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1059 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 749 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 730 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 729 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 725 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 718 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 711 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 707 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Werkselfen starten mit Erstligaduell in den DHB-Pokal

Veröffentlicht: 14.09.2019 // Quelle: Werkselfen

Nach dem bitteren Aus im letztjährigen Viertelfinale und der damit verpassten Final 4 Teilnahme starten die Elfen am ersten Oktoberwochenende mit einer Portion Extramotivation in den diesjährigen DHB Pokal.

Am vergangenen Montag wurden in der Geschäftsstelle der HBF die Partien der 2. Runde des DHB-Pokals ausgelost. Die Werkselfen erwischten hierbei nicht unbedingt ein sogenanntes Glückslos, denn sie müssen auswärts bei der HSG Bad Wildungen, in einem von insgesamt zwei Erstligaduellen, antreten. Elfen-Trainer Robert Nijdam zeigt sich dennoch voller Vorfreude: „Eine Erstligabegegnung ist immer schön. Leider ist das Spiel auswärts, aber wenn man das Final4 erreichen möchte, muss man solche Gegner schlagen.“


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.543
Weitere Artikel vom Autor Werkselfen