Bayer beruft Marianne De Backer als neue Leiterin Business Development und Licensing in Pharmaceuticals Executive Committee


Archivmeldung aus dem Jahr 2019
Veröffentlicht: 03.09.2019 // Quelle: Bayer AG

Marianne De Backer, Ph.D., wechselt als neue Leiterin Business Development & Licensing für die Division Pharmaceuticals zur Bayer AG. Sie berichtet an Stefan Oelrich, Mitglied des Vorstands der Bayer AG und Leiter der Division Pharmaceuticals und wird mit sofortiger Wirkung ins Pharmaceuticals Executive Commitee berufen. De Backer wird ihren Sitz in Berkeley (USA) haben und für die Division Pharmaceuticals die externe Wachstumsstrategie und deren weltweite Umsetzung in allen Schlüsselgebieten medizinischer Innovationen sowie des Allianzmanagements verantworten.

„Marianne De Backer verfügt über eine jahrzehntelange Erfolgsbilanz in den Bereichen Forschung, Vermarktung und Lizenzierung, Transaktionen und Akquisitionen“, sagte Stefan Oelrich, Mitglied des Vorstands der Bayer AG und Leiter der Division Pharmaceuticals. „Ihre Erfahrung im Aufbau erfolgreicher externer Partnerschaften mit dem Ziel, neue Behandlungsmöglichkeiten und Lösungen für Patienten zu schaffen, wird ein wesentlicher Faktor für Bayers Wachstum sein.“

De Backer wechselt von Johnson & Johnson zu Bayer, wo sie zuvor die Business-Development-Aktivitäten für verschiedene Therapiegebiete und Regionen leitete, die in vielen Fällen neue Medikamente für Patienten hervorgebracht haben. Zuletzt hatte sie dort die Leitung des Bereichs M&A Operations und Desinvestitionen für die Pharmasparte inne und verantwortete Transaktionen, Zukäufe, Einlizensierungen und Kooperationen für das Gebiet Infektionskrankheiten und Impfstoffe. De Backer hat an der Universität Gent, Belgien, in Biotechnologie promoviert und erhielt einen Master of Business Administration (MBA) von der Rotterdam School of Management, Niederlande. Sie ist Mitglied des Vorstands der Ecohealth Alliance in New York City und der Gladstone Foundation in San Francisco.

„Was mich jeden Tag aufs Neue begeistert, sind die Möglichkeiten, gemeinsam mit Partnern das Leben von Patienten zu verbessern”, sagte De Backer. „Bayer treibt den medizinischen Fortschritt voran, um Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen und verfolgt dabei eine Vision von Wachstum durch Innovation. Dieser erstklassigen Organisation nun anzugehören, ehrt mich. Ich freue mich darauf, mit Partnern auf der ganzen Welt daran zu arbeiten, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.“


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.187

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Bayer AG"


Top 10 Artikel

der letzten 4 Wochen

Platz 1 / 648 Aufrufe

Leverkusen: Städtische Erzieherinnen und Erzieher erhalten ab Juli mehr Gehalt - Stadt beschließt einheitliche Höhergruppierung

lesen

Platz 2 / 606 Aufrufe

Änderungen der Abfuhrtermine in Leverkusen während der Rosenmontagswoche

lesen

Platz 3 / 606 Aufrufe

GIANTS und Currenta: Gemeinsam für den Standort Leverkusen

lesen

Platz 4 / 606 Aufrufe

Leverkusen: Nur noch eingeschränkte Verzehrempfehlung in der Opladener Neustadt

lesen

Platz 5 / 606 Aufrufe

Unaufhaltsame BAYER GIANTS Leverkusen: Siegreich trotz Herausforderungen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB 2023/24

lesen

Platz 6 / 606 Aufrufe

Mit dem Zug zum Karneval nach Köln: Zusätzliche Verbindungen und Spezialtickets

lesen

Platz 7 / 605 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 8 / 605 Aufrufe

Leverkusen: Vermisste 16-Jährige - Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Gütersloh

lesen

Platz 9 / 605 Aufrufe

Warnstreik im ÖPNV: wupsi am Donnerstag, den 15.02.2024 ganztägig bestreikt

lesen

Platz 10 / 605 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen