Stadtplan Leverkusen
14.02.2019 (Quelle: Polizei)
<< 100 Tage bis zur Europawahl – Auch Leverkusen profitiert von der Europäischen Union mit über 3 Millionen Euro   Nase, Augen und Ohren des Chempark >>

Unbekannter überfällt Seniorin - Polizei sucht Zeugen


Die Polizei fahndet nach einem Räuber, der am Mittwochabend (13. Februar) in Schlebusch eine Seniorin
(70) überfallen hat. Nur dank der lautstarken Hilferufe der 70-Jährigen, ließ der Gesuchte von ihr ab und flüchtete unerkannt.

Gegen 21.15 Uhr betrat die Rentnerin den Hausflur des Mehrfamilienhauses am Eselsdamm. Plötzlich griff der Unbekannte die Bewohnerin an, drückte sie an den Hausflurwand und forderte ohne Erfolg die Herausgabe von Wertsachen.

Die 70-Jährige beschreibt den Räuber als etwa 1,8 Meter großen, vermutlich deutschen Mann. Er soll zwischen 20 bis 30 Jahre alt sein. Der Gesuchte war dunkel gekleidet und trug eine dunkle Strickwollmütze.

Nach ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Unbekannte der 70-Jährigen über einen längeren Zeitraum gefolgt ist. Aus diesem Grund suchen die Kriminalbeamten Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich Grüner Weg / Am Eselsdamm aufgehalten, verdächtige Feststellungen gemacht oder eine Person beobachtet haben, auf die die Beschreibung passen könnte. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.02.2019 14:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter