Stadtplan Leverkusen
08.11.2018 (Quelle: Polizei)
<< Servicezeiten der VHS Leverkusen   Swim³-Serie startet im November – Jetzt Anmelden >>

Festnahme nach monatelanger Flucht


Gesuchtes Mitglied einer Leverkusener Großfamilie im Kleiderschrank festgenommen

Am Donnerstagmorgen (8. November) haben Fahnder der Polizei Köln ein seit Monaten mit Haftbefehl gesuchtes Mitglied (21) einer Leverkusener Großfamilie festgenommen. Es handelt sich um den Sohn des seit dem 14. März inhaftierten Hauptbeschuldigten einer Bande, der Betrug in Millionenhöhe vorgeworfen wird. Beamte fanden den Gesuchten um kurz nach 7 Uhr im Kleiderschrank einer Wohnung auf der Carl-Leverkus-Straße in Wiesdorf. Er ließ sich widerstandslos festnehmen und wird heute noch einem Haftrichter vorgeführt.

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln gegen den Mann wegen Geldwäsche. Er soll die Gewinne aus den Betrügereien seines Vaters gewaschen haben.
Weiterer Mitglieder der Familie konnte die Polizei bereits am 14.03. habhaft werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.11.2018 15:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter