Stadtplan Leverkusen
02.10.2018 (Quelle: Klinikum)
<< Buch über Leverkusener Wirtschaftsgeschichte erschienen   EBikes für Lebenshilfe-Mitarbeiter >>

Patientenseminar des Prostatazentrums Leverkusen


Am 10. Oktober 2018 um 16.00 Uhr lädt das Prostatazentrum Leverkusen Betroffene, Angehörige und Interessierte zu einem Patientenseminar ein. Zu den Referenten gehört Priv.-Doz. Dr. Daniel Porres, seit dem 1. Oktober Kodirektor der Klinik für Urologie am Klinikum Leverkusen.

Das Prostatakarzinom ist die bei Männern am häufigsten diagnostizierte Tumorerkrankung. Insgesamt macht sie 9 bis 11 Prozent aller Krebserkrankungen aus. In Deutschland sind jährlich etwa 29.000 Männer betroffen. Bei den organbezogenen Todesursachen steht Prostatakrebs an zweiter Stelle – doch das müsste nicht sein. Wenn Prostatakrebs frühzeitig erkannt wird, bestehen sehr gute Heilungs- und Überlebenschancen. Die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung ist deshalb sehr wichtig.

Eine besonders zuverlässige Diagnose bietet die Fusionsbiopsie. Hierbei wird ein 3D-Ultraschallbild mit einem MRT-Bild kombiniert, sodass umfassendere Areale der Prostata sichtbar werden und verändertes Gewebe besser zu sehen ist. Oberarzt Priv.-Doz. Dr. Moritz Braun wird im Rahmen des Patientenseminars zum Thema „Gezielte Gewebsproben der Prostata mit der Fusionsbiopsie“ referieren.

„Die Geschichte der Prostatachirurgie“ – so lautet der Titel des anschließenden Vortrags von Priv.-Doz. Dr. Daniel Porres. Seit dem 1. Oktober 2018 ist er – an der Seite von Klinikdirektor Priv.-Doz. Dr. Jürgen Zumbé – als Kodirektor der Klinik für Urologie tätig. Porres ist bundesweit ausgewiesener Experte für roboterassistierte Operationsverfahren. Nachdem er seine berufliche Laufbahn von 2003 bis 2009 im Klinikum Leverkusen begonnen hatte, durchlief er als Oberarzt verschiedene Stationen, darunter das European Robotic Institute in Gronau, die Klinik Hirsladen in Zürich sowie als Leitender Oberarzt die Universitätskliniken Aachen und Köln.

Betroffene, Angehörige und Interessierte sind zum Patientenseminar herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Seminar findet statt am

Mittwoch, 10. Oktober, 16.00 Uhr
im Hörsaal des Klinikums, Geb. 1.A, UG
Am Gesundheitspark 11, 51375 Leverkusen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.04.2019 19:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter