Stadtplan Leverkusen
30.09.2018 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Zu Boden geschubst und ins Gesicht getreten - Zeugensuche nach Überfall   Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche >>

U12 ist Team-Nordrheinmeister


Die U12 des TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag in Köln das Nordrhein-Mannschaftsfinale gewonnen und damit den Jochen-Appenroth-Pokal erkämpft. Gemeinsam mit dem TuS Köln rrh. hatten die zehn- und elfjährigen Leverkusener den Vorjahres-Titel zu verteidigen. Erneut entwickelte sich ein spannender Wettkampf, den dann Leverkusen mit überragenden Siegen in der Hindernisstaffel, im Ringtennisweitwurf sowie im Hoch-Weitsprung sicher stellte. Platz drei im Stadioncross und Platz acht im Stabweitsprung rundeten das Mannschaftsergebnis ab. Der Tus Köln rrh erkämpfte Silber, der Haaner TV belegte Platz drei. Zum Nordrhein-Meisterteam gehören Nina Kausch, Naomi Pasak, Katharina Ziegler, Sheanna Kusi, Helena Pötzsch, Cara Cals y Abshof, Bo Lachnit, Mark Odenthal, Nikolas Kautz und Gianluca Wessendorf. Benannt wurde der Wettbewerb nach dem ehemaligen Schatzmeister des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) und Vorsitzenden des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein (LVN) Jochen Appenrodt aus Kamp-Lintfort. Er kam im Jahr 2000 im Alter von 62 Jahren beim Absturz der Concorde ums Leben kam.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.10.2019 11:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter