Stadtplan Leverkusen
06.07.2018 (Quelle: Polizei)
<< Nordrhein-Rekord: Gina Lückenkemper rennt 11,07 Sekunden   Landessportfest der Schulen: Landesmeisterschaft in der Leichtathletik in Leverkusen am 10. Juli >>

Mutmaßlicher Golf-Fahrer flüchtet vom Unfallort - Schülerin verletzt - Zeugensuche


Bereits am frühen Dienstagabend (3. Juli) ist eine junge Leverkusenerin (15) am Bahnhof Opladen von einem bislang unbekannten Fahrer eines "schwarzen VW Golf 1" angefahren worden.
Nachdem der eine Sonnenbrille tragende Verursacher kurz anhielt, habe er sich jedoch von dem Fußgängerüberweg entfernt, gab die Verletzte später gegenüber der Polizei zu Protokoll.

Gegen 18 Uhr sei sie vom Bahnhof kommend angesichts der grünen Fußgängerampel Höhe Freiherr-vom-Stein-Straße in Richtung Busbahnhof Opladen gegangen. "Plötzlich kam von rechts ein Auto. Infolge der Kollision schlug ich mit dem Kopf auf dem Boden auf", so die Jugendliche weiter. Aufgrund ihrer erlittenen Verletzungen musste sie stationär in einer Klinik aufgenommen werden.

Den "ein T-Shirt tragenden, offenbar deutschen" Autofahrer beschrieb die Geschädigte als "circa 20-30-jährig, dunkelhaarig und dünn".

Das ermittelnde Verkehrskommissariat 2 bittet Zeugen, die Angaben zu Identität und Aufenthaltsort des Beschriebenen machen können, dringend um Hinweise unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.07.2018 17:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter