Torben Blech bei den „Classics“


Archivmeldung aus dem Jahr 2018
Veröffentlicht: 11.06.2018 // Quelle: TSV Bayer 04

Zehnkämpfer Torben Blech vom TSV Bayer 04 Leverkusen bekommt einen Startplatz im elitären Stabhochsprung-Wettbewerb der „Bayer Classics“ am Samstag (16. Juni) im Manforter Stadion. Immerhin steigerte der 23-Jährige am Sonntag in Soest seine Bestleistung auf beachtliche 5,40 Meter.
Torben Blech war im vergangenen Jahr Neunter der U23-Europameisterschaften. Seine Zehnkampf-Bestleistung steht bei 7.872 Punkten. Sein Ziel am Samstag vor heimischer Kulisse: den einen oder anderen Spezialisten ärgern und vielleicht die persönliche Bestleistung noch ein Stückchen nach oben schrauben. Erwartet werden Höhenflüge der Extraklasse. Immerhin ist Shawn Barber am Start. 2015 wurde der Kanadier Weltmeister, nachdem er zuvor im Manforter Stadion bei den „Stabhochsprung Classics“ den Meetingrekord in die Höhe geschraubt hatte.
Die Freiluft-Bestleistung des 24-Jährigen steht bei 5,93 Metern, in der Halle überflog er sogar schon die magische Marke von 6,00 Metern. Die starke heimische Phalanx stellt gleich drei Anwärter auf Podestplätze: die bereits mit der Europameisterschafts-Norm (5,60 m) ausgestatten Bo Kanda Lita Baehre und Tobias Scherbarth sowie Olympiateilnehmer Karsten Dilla.
Weitere Teilnehmer: Rasmus Jörgensen (Dänemark), Ben Broeders (Belgien), Melker Svard Jakobson (Schweden), Ernest John Obiena (Philippinen)
Der Wettbewerb beginnt gegen 19 Uhr, das Meeting um 17.45 Uhr. Schon ab 15.30 Uhr läuft ein Stabhochsprung-Nominierungswettkampf für die U20-WM sowie bereits ab 15 Uhr eine Talentsichtung in den Bereichen Sprung, Sprint, Wurf und Koordination. - Weitere Informationen: bayerclassics.de


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.746

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen