Reifendieb auf der Flucht gestoppt - Festnahme


Archivmeldung aus dem Jahr 2017
Veröffentlicht: 13.12.2017 // Quelle: Polizei

Dank eines Zeugen (25) hat die Polizei Köln am Mittwochmorgen (13. Dezember) einen Reifendieb (19) in Leverkusen-Bürrig vorläufig festgenommen. Ein weiterer Verdächtiger flüchtete unerkannt.

Gegen 3.30 Uhr beobachtete der 25-jährige Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wie sich ein Mann an einem Wagen auf dem Gelände eines Autohauses auf dem Overfeldweg zu schaffen machte. Die Diebe hatten einen Mercedes mittels Wagenheber "aufgebockt" und versucht die Radmuttern zu lösen. Beim Anblick der alarmierten Polizisten flüchteten die Diebe in unterschiedliche Richtungen. Einen der beiden Verdächtigen stoppten die Beamten nach wenigen Metern und nahmen ihn vorläufig fest.

Der Wohnungslose wartet zurzeit auf den Termin beim Haftrichter.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.033

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen