Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1324 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1018 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1017 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 976 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 875 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 851 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 847 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 760 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 747 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Musikkabarett mit Marco Tschirpke

Lapsuslieder & Gedichte: „FRÜHLING, SOMMER, HERBST UND GÜNTHER“
Veröffentlicht: 20.04.2017 // Quelle: Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Neukirchen

Den Jahreszeiten ist nicht zu trauen. Es schneit im April und schwült im November. Mit den Gedichten und Lapsusliedern von Marco Tschirpke verhält es sich auf vielvermittelte Art ebenso: Anfangs wähnt man sich in sicheren Gefilden. Dann kommt alles ganz anders als gedacht – obwohl man doch wußte, daß alles ganz anders kommen werde. Tschirpkes Humor ist gereift und wogt wie das Getreide auf den Feldern im Sommer, wo es der Ernte entgegenfiebert. Viele kleine Körner werden über veredelnde Zwischenstufen zum geistigen Nahrungsmittel, denn Marco Tschirpke kriegt es, lax formuliert, gebacken, noch dem abstrusesten Einfall Schlüssigkeit anzuerziehen. Das ist oft komisch und manchmal sogar ausgesungen lustig. Der thematisch bunte Ährenstrauß wurde in einem Berliner Arbeiterviertel geflochten und nach allen Regeln der Kleinkunst. Großartige Kleinkunst gewissermaßen. Analoge Gesänge an digitalen Mikrophonen künden von der Änderbarkeit der Verhältnisse. Waghalsige Interpretationen der eigenen Gedichte offenbaren, daß die Gegenwart Ansichtssache ist. Das einmalige Klavierspiel Tschirpkes tut sein Übriges – und die Frage lautet natürlich: Wird Günther mit von der Partie sein? Wir jedenfalls stellen schon mal einen Glühwein kalt ...

KULTur am Donnerstag am 4. Mai 2017, 20.00 Uhr.
Eintritt: Vorverkauf 12,- €, Abendkasse 14,- €
Ev. Gemeindehaus Bergisch Neukirchen, Pastor-Scheibler-Str. 1, 51381 Leverkusen
Reservierung/Vorverkauf über bergisch-neukirchen@ekir.de

Informationen unter www.kultur-am-donnerstag.de

zu KULTur am Donnerstag:
In der evangelischen Kirchengemeinde in Leverkusen Bergisch Neukirchen hat das Programm „Kultur am Donnerstag“ das Ziel, Gemeinsamkeit und Beisammensein in der christlichen Gemeinde zu pflegen und zu fördern.Das Programm hat keinen kommerziellen Hintergrund; die Gruppe arbeitet ehrenamtlich und setzt sich aus Mitgliedern des Presbyteriums und der Gemeinde zusammen. Erlöse kommen der Kultur-Arbeit der Kirchengemeinde zu Gute.

Weitere Veranstaltungen 2017:
8. Juni: Crazy Freilach, Klezmer/Folk/Weltmusik
6. Juli: Timo Brecht, Stand-Up Zauberei
21. September: Bierverköstigung der Vormann Brauerei
12. Oktober: Klüngelbeutel, Kirchenkabarett, Djihad in Wittenberg
9. November: Anke & Walter Held, Mondmärchen und -lieder


Ort aus dem Stadtführer: Bergisch Neukirchen

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.380
Weitere Artikel vom Autor Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Neukirchen