Stadtplan Leverkusen
18.01.2017 (Quelle: Werkselfen)
<< Werkselfen-Fan-Aktion: Zehn Freikarten für das Heimspiel gegen Neckarsulm   Pkw fährt auf Bundesautobahn 1 unter Sattelzug - Fahrer tödlich verletzt >>

Werkselfen fahren ersatzgeschwächt nach Bietigheim


Am Mittwochabend starten auch die Werkselfen in das Punktspieljahr 2017. Die Mannschaft von Renate Wolf gastiert um 20 Uhr beim noch verlustpunktfreien Tabellenführer SG BBM Bietigheim. Die Rollen sind bei der Begegnung des 11. Spieltages klar verteilt, zumal die Leverkusenerinnen ersatzgeschwächt in der Sporthalle am Viadukt antreten werden.
Die SG BBM Bietigheim führt die Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) mit 20:0 Punkten an. Der Thüringer HC (20:2 Punkte) und die TuS Metzingen (18:2 Punkte) sind mit jeweils zwei Verlustpunkten die ersten Verfolger der Süddeutschen. „Die Mannschaft ist auf jeder Position mehrfach top besetzt“, berichtet Renate Wolf.
Die Einsätze von Keeperin Vanessa Fehr und Nationalspielerin Jenny Karolius, die in der Spielpause an der Hand operiert wurde, sind fraglich. Zivile Jurgutyte wird definitiv ausfallen. „Wir sind froh, dass sie sich keinen Kreuzbandriss zugezogen hat, aber dennoch muss sie aufgrund ihrer Verletzung einige Wochen Spielpause einlegen. Wann sie endgültig in den Kader zurückkehrt, steht noch nicht fest. Durch den Ausfall von Zivile sind wir in Sachen Kreativität und Schnelligkeit eingeschränkt“, berichtet Renate Wolf.
In den letzten Partien haben die Werkselfen immer wieder gezeigt, dass sie gegen die Spitzenteams der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) mithalten können, lediglich die Belohnung blieb aus. „Diese Leistungen wollen wir auch in diesem Jahr weiter bestätigen und der SG BBM Bietigheim am Mittwoch das Leben so schwer wie möglich machen“, sagt Renate Wolf.
Das Auswärtsspiel beim noch verlustpunktfreien Tabellenführer SG BBM Bietigheim kann man am Mittwochabend ab 20 Uhr im Livestream unter www.sportdeutschland.tv/hbf verfolgen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.01.2017 14:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter