Stadtplan Leverkusen
18.09.2016 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Vereinsmeisterschaften der TSV-Nachwuchsathleten   TSV-Vizemeister: Team-DM-U16 in Rhede >>

Bronzerang beim Mannschaftskampf der Jugend U12 in Aachen


Am vergangenen Samstag, 17. September fand der 13. Jochen-Appenrodt-Pokal statt und somit auch das Finale des Mannschaftskampfes für die U12 auf Landesebene.

Ein Team setzt sich aus einer gemischten Mannschaft mit Mädchen und Jungen zusammen. In jeder Disziplin müssen mindestens 6 Kinder, gemischt männlich und weiblich an den Start gehen. Außer den Lauf-Disziplinen können 11 Nachwuchsathleten die Wettbewerbe absolvieren Jeweils die besten sechs Kinder werden gewertet. Als Mannschaftsdisziplinen gibt es folgende Wettkämpfe:
- 6 x 40m Hindernis-Sprintstaffel
- Schlagwurf
- Stabweitsprung
- Weitsprung
- Stadioncross
Für den TSV Bayer 04 Leverkusen gingen: Anouk Hansen, Sophia Arnold, Sarah Wepler, Liana Junior, Sven Mai, Kristoffer Hildebrand, Hendrik Müller, Jule Sandmann, Sophie Schulz, Luca Brill und Jonas Leyer an den Start.
In den technischen Disziplinen: Stabweitsprung, Ballwurf und Hoch-Weitsprung konnten die TSV-Athleten ein hervorragendes Resultat erzielen und landeten somit beim Zwischenstand ganz weit vorne. Die anderen Vereine präsentierten sich sehr laufstark und zeigten tolle Leistungen im abschließenden 1,7 km langen Stadion-Cross-Lauf. Am Ende krönte sich die TSV-Mannschaft der Jugend U12 mit einem unerwarteten und tollen 3. Platz.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.09.2016 00:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter