Stadtplan Leverkusen
29.07.2016 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Täter nach Festnahme abgeschoben und in Untersuchungshaft   Die „Bullenklöster“ müssen endlich weg >>

Olympia-Verabschiedung in Mannheim


Es war der letzte Wettkampf in Deutschland, bevor es auf die Reise zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro geht (12. bis 21. August). Am Freitag (29. Juli) fand in Mannheim für die deutschen Sprinter, sowie für einen Teil der Springer die Olympia-Verabschiedung statt.
Aleixo Platini Menga aus Leverkusen ist bestens gerüstet für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Er sprintete die 100 Meter in 10,15 Sekunden und stellte eine neue persönliche Bestleistung auf. Die Bedingungen mit 1,8 Metern pro Sekunde Rückenwind waren in Mannheim sehr gut.
„Yes 10,15! Neue Bestzeit über 100 Meter! Genau zum richtigen Zeitpunkt“, sagte Aleixo Platini Menga nach seinem Wettkampf.
Auch die 4x100-Meter-Staffel der Männer präsentierte sich in glänzender Form. Das Quartett mit Julian Reus, Sven Knipphals, Aleixo Platini Menga und Lucas Jakubczyk liefen drei Hundertstel schneller als bei den Europameisterschaften in Amsterdam (38,22 Sekunden).
Nicht ganz so hoch hinaus wie vor einer Woche in London, ging es diesmal für Stabhochspringer Tobias Scherbarth. Er überquerte die Latte bei 5,40 Meter. Doch die Saison lief bisher sehr gut für ihn. Er wurde deutscher Meister in Kassel und sprang bisher konstant die geforderte Norm für die Olympischen Spiele. Auch in Rio de Janeiro wird er seine Höchstform zeigen. Weitspringer Alyn Camara erzielte beim ersten Versuch 7,13 Meter und stand am Ende auf Platz sechs.
Die neun TSV-Athleten werden mit perfekter Vorbereitung, starker Physis und ganz viel Vorfreude in den Flieger nach Rio de Janeiro steigen, um dort ihren Traum, ihr großes Ziel erleben zu dürfen und Deutschland bestmöglich vertreten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.07.2016 00:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter