Stadtplan Leverkusen
17.05.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Außenanlagen der Kindertagesstätte Markusweg komplett ungestaltet   "Von Renate Wolf lernen": Annefleur Bruggeman kommt nach Leverkusen >>

Sprechstunde für Bürger und Kulturinteressierte mit Herrn Beigeordneten Adomat und der Betriebsleiterin Frau Hürtgen


Vorschläge Optimierungspotenziale der KulturStadtLev

Im Rahmen der Diskussion um die Optimierungspotenziale der KulturStadtLev wurde bis zum 05.04.2016 eine Internetplattform auf der Homepage der Stadt Leverkusen geschaltet, die auch von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern genutzt wurde. Für alle Bürgerinnen und Bürger sowie Kulturinteressierten, die keine Gelegenheit hatten, ihre Vorschläge über diese Plattform vorzutragen, gibt es die Möglichkeit, mit dem Kulturdezernenten Marc Adomat und Biggi Hürtgen, der Betriebsleiterin der KulturStadtLev, in direkten Kontakt zu treten. Dabei sollen in persönlichen Gesprächen Anregungen und Vorschläge aufgenommen werden.

Der Termin findet statt

- am Dienstag, 24. Mai 2016, von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr in Wiesdorf, im Forum, Am Büchelter Hof 9, 1. OG, Vortragssaal.

Der Vortragssaal ist barrierefrei zu erreichen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich ab sofort anzumelden. Es wird darum gebeten, dann auch das jeweilige Gesprächsthema oder Anliegen zu benennen. Ansprechpartnerinnen sind Frau Schnettger unter Tel. 0214/406-8841 oder per E-Mail unter andrea.schnettger@stadt.leverkusen.de und Frau Wollenweber unter Tel. 021/406-8845 oder per E-Mail unter ina.wollenweber@stadt.leverkusen.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.08.2016 00:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter