Stadtplan Leverkusen
14.03.2016 (Quelle: Regenbogenschule)
<< DJK-Handball-Damen: Wiederaufstieg in Verbandsliga!   BINGO in der Doktorsburg >>

Kiwanis Club spendet Spielgeräte im Wert von 4000 € an die GGS Regenbogenschule


Die Schülerinnen und Schüler der GGS Regenbogenschule in Manfort können sich über neue Schulhofspielgeräte freuen. Zuerst wurden zwei stabile Fußballtore angeschafft. Nach dieser großzügigen Spende des Clubs durften noch weitere Gelder ausgegeben werden. Es wurde ein festinstalliertes Schwebeband erwünscht. Dafür fehlten jedoch noch rund 270 €. Diese Lücke wurde dann durch den Förderverein der Regenbogenschule geschlossen.

Nun war es soweit: am wurden beide Spielgeräte offiziell durch den Kiwanis Club an die Regenbogenschule übergeben.
Die Schulleiterin Kirsten Tang und die Schüler nahmen die Gelegenheit wahr, sich beim Kiwanis Club für dieses wertvolle Geschenk zu bedanken. „Ich finde es toll, dass sie für die Regenbogenschule spendeten. Das macht nicht jeder.“, steht in dicken Großbuchstaben über einem der vielen Dankeschönbilder der Kinder an den Club. Die Kinder sind begeistert, nun endlich Fußball zu spielen, ohne ihre Jacken als Tore zu verwenden und sich auf dem Schwebeband zu beweisen.

Als Schulleitung sehe ich regelmäßig, wie Kinder des Stadtteils auch außerhalb der Schulzeit mit den Geräten spielen. Ich freue mich für die Kinder. Spielgeräte wie diese bieten nicht nur Spaß und eine spannende Freizeitgestaltung, sondern auch gesundheitlich und lernpsychologisch wichtige Bewegungsmöglichkeiten.




Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.06.2017 08:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter