Stadtplan Leverkusen
13.11.2015 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Feier zum Tag des Ehrenamtes: Jetzt Vorschläge einreichen   Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche >>

Fußbruch stoppt Torsten Sanders


Gerade einmal zwei Trainingseinheiten konnte Hochspringer Torsten Sanders für die bevorstehende Hallensaison absolvieren. Am Dienstagabend (10. November) brach sich der U23-EM-Teilnehmer den Mittelfuß und steht nun vor einer Zwangspause.
Eine echte Odyssee liegt hinter Torsten Sanders. Die Saisonpause nutzte der Athlet von Hans-Jörg Thomaskamp zum einen für eine Operation an den Weisheitszähnen. Zum anderen unterzog er sich einer Nasen-OP, um die oftmals verstopften Nasennebenhöhlen und die dadurch entstandenen Luftprobleme endgültig abzustellen. „In der kurzen Zeit habe ich schon beobachtet, wie schnell die Muskulatur schwindet. Jetzt werde ich mich noch länger schonen und weiter unfreiwillig bei dem Muskelabbau zuschauen müssen“, erklärt der 21-Jährige.
Nach zwei Trainingseinheiten im Hinblick auf die Hallensaison 2016 passierte am Dienstagabend in den heimischen vier Wänden das Unglück. „Ich bin zu Hause gestolpert und habe mich scheinbar mehr als ungünstig versucht irgendwie abzufangen. Dabei ist der Mittelfuß gebrochen“, so Sanders. Eine Besprechung der Röntgenbilder am Donnerstag ergab aber, dass eine Operation erst einmal nicht nötig ist. „Die Knochen haben sich nicht verschoben und können auch konservativ heilen“, sagt Torsten Sanders weiter.
Ganz abgeschrieben hat er die Hallensaison aber noch nicht. Im Dezember geht es mit dem NRW-Top-Team ins Trainingslager auf die Kanareninsel Lanzarote. Spielt der Fuß mit, soll dort wieder mit allgemeinem Krafttraining begonnen werden. „Sprünge werde ich dieses Jahr aber auf keinen Fall machen können. Aber vielleicht läuft der Heilungsprozess so gut, dass ich zum Ende der Hallensaison noch den einen oder anderen Wettkampf machen kann. Ich werde den Kopf jetzt ganz bestimmt nicht in den Sand stecken“, gibt er sich schon jetzt wieder kämpferisch.
Bayer-Leichtathletik


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.11.2015 17:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter