Stadtplan Leverkusen
27.10.2015 (Quelle: Notenschlüssel)
<< Kampagne "Alleinerziehend in Lev"   Personalversammlung 2015: Ab 13.00 Uhr Dienststellen geschlossen >>

Konzerte im Notenschlüssel während der 36. Leverkusener Jazztage


Insgesamt 6 Konzerte gibt es während der Leverkusener Jazztage in der WHISKYbar und Irish Pub „Notenschlüssel“ bei freiem Eintritt.

Es beginnt am Freitag, den 6. November das Duo „Aileen“, bestehend aus der Sängerin und Pianistin Ellen Schneider und dem Fingerstyle - Gitarist Michael Nötges. „Modern Fingerstyle meets powerful Voice“ heißt ihr Programm.

Am Samstag, den 7. November kommt die Aachener Formation „Tres Hombres R & B“. Der Name ist Programm, denn außer Coversongs von Santana, 60iger bis 80iger Jahre Rockklassiker spielt das Trio authentischen Rhythm – Blues.

Land über“ ist ein Jazzduo aus Dresden, bestehend aus Benni „Cellini“ Gerlach (von der Letzten Instanz) am e-Cello und Sebastian Helbig am Saxophon. Sie sind in Leverkusen dadurch bekannt, dass sie bereits zweimal beim Whiskytasting „Land über und das Wasser des Lebens“ spielten. Jetzt sind sie das erste Mal mit einem abendfüllenden Konzert im Notenschlüssel, spielen „Sphärischen Popjazz“ (wie sie ihre Musik selber bezeichnen und haben auch ihre neue CD „Licht“ dabei. Und das alles am Mittwoch, den 11. Nov.

Der Notenschlüssel ist stolz darauf, dass Mischa Vernov (der bereits zum dritten Mal im Notenschlüssel spielt) es geschafft hat und als einer der Finalisten beim diesjährigen „Future Sounds“ - Wettbewerb im Forum auftreten darf. Im Notenschlüssel spielt er mit seiner Mischa Vernov Group am Donnerstag, den 12. Nov. Dort hält man ihn als einer der besten Jazzgitarristen in Deutschland, und lud ihn daher zu den Leverkusener Jazztagen ein. Dass er dann auch Finalist beim „Future Sounds“ wird, ist ein Glück für Leverkusen. Denn so hat man zweimal die Gelegenheit, seine Musik zu bestaunen, einen Kurzauftritt im Forum im AGAM-Saal und ein komplettes Konzert im Notenschlüssel.

Über die Blue George Group etwas Neues zu schreiben, fällt schwer. Denn die Band ist einer der beliebtesten Bluesformationen im Umkreis und die Stimme von Blue George ist atemberaubend. Im Notenschlüssel spielt die Blue George Group am Freitag, den 13. Nov.

Und traditionell am letzten Samstag der Jazztage (Samstag, der 14. Nov.) entert die Backdoor Blues Band die kleine Bühne im Notenschlüssel. Neu ist die Bassistin Ulla Herbertz bei den „Hintertürlern“.

Die Konzerte beginnen um 20.30 Uhr, der Pub öffnet um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.03.2017 11:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter