U16-DM: Leo Büth sichert sich die Vizemeisterschaft


Archivmeldung aus dem Jahr 2015
Veröffentlicht: 09.08.2015 // Quelle: TSV Bayer 04

Bei den Deutschen U16-Meisterschaften in Köln setzte aus Leverkusener Sicht Kugelstoßer Leo Büth das Glanzlicht. Am Wochenende (08./09. August) gewann er mit neuer persönlicher Bestleitung die Silbermedaille. Victoria Krause demonstrierte im Speerwerfen und Diskuswurf ihr Talent.
Rund 500 Athleten aus knapp 200 Vereinen fanden am Wochenende den Weg zu den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften ins Kölner NetCologne-Stadion. Bei guten Bedingungen wussten die TSV-Athleten zu überzeugen. Allen voran Leo Büth! Im Kugelstoßen der Altersklasse M15 gelang dem Athleten von Thomas Stienemeier im letzten Versuch ein neuer Hausrekord. Vor den Augen von prominenten Zuschauern wie Franka Dietsch und Ralf Bartels flog seine Kugel auf 16,52 Meter und damit zur Vizemeisterschaft. Etwas Pech hatte Leo Büth hingegen im Diskuswurf. Sein Diskus landete weit hinter der 50-Meter-Marke. Allerdings verließ er den Ring, bevor der Diskus aufschlug. Das Regelwerk sieht vor, dass ein solcher Versuch ungültig gegeben werden muss. Mit regulären 49,66 Meter fehlten ihm nur vier Zentimeter für die Finalteilnahme.
Im Speerwurf der weiblichen Jugend W15 ging Viktoria Krause mit dem Ziel, sich einen Podestplatz zu erkämpfen, in den Wettkampf. Am Ende sprang der etwas unglückliche vierte Platz heraus. Mit 43,78 Meter fehlte ihr nur ein halber Meter zum Bronzerang. Umso besser lief es aber im Diskuswurf am Sonntag. Hier wäre das Erreichen des Finals ein „riesen Erfolg“, wie Trainerin Anke Straschewski im Vorfeld berichtete. Und der wurde es! Mit 35,96 Meter aus dem letzten Versuch landete Viktoria Krause auf dem achten Platz. Besonders mit ihrer Serie, in der sie den Diskus gleich dreimal über 35 Meter fliegen ließ, wusste sie zu beeindrucken.
Sprinter Joel Cacutalua musste die Erfahrung machen, wie eng es in 100-Meter-Rennen zugehen kann. Er sprintete im Vorlauf in 11,68 Sekunden zur neuen persönlichen Bestleistung. Für zwei weitere Nachwuchssprinter wurde allerdings exakt die gleiche Zeit gestoppt, so dass eine Zielfotoauswertung über den letzten Platz im Endlauf entscheiden musste. Joel Cacutalua fehlten dabei drei Tausendstel für die Finalteilnahme.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.380

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 34112 Aufrufe

Keine S6, kein RE1 und kein RE5 in Leverkusen-Mitte bis voraussichtlich 24. September 2023, 21:00 Uhr (Update 19.09.2023)

lesen

Platz 2 / 4802 Aufrufe

Flugplatzfest in Leverkusen mit Rundflügen, Modellflug und Kunstflug am 26. und 27. August 2023

lesen

Platz 3 / 4641 Aufrufe

Baustelle Borsigstraße/Fixheider Straße: Stadt interveniert bei Straßen.NRW

lesen

Platz 4 / 4531 Aufrufe

A1/A59: Verbindungssperrung im Kreuz Leverkusen-West bis 04. Oktober 2023

lesen

Platz 5 / 4519 Aufrufe

Leverkusen: Quettinger Straße: Sperrung aufgrund von Hausanschlussarbeiten

lesen

Platz 6 / 4292 Aufrufe

Leverkusen: Vergewaltigung in Leverkusen-Schlebusch - Zeugensuche

lesen

Platz 7 / 4214 Aufrufe

BAYER GIANTS: Im Heimspiel gegen Iserlohn auf die eigenen Stärken setzen

lesen

Platz 8 / 2507 Aufrufe

Leverkusen: 7-Jähriger missbraucht - Untersuchungshaft

lesen

Platz 9 / 2331 Aufrufe

Leverkusen: Förderprogramme Photovoltaik und Dach- und Fassadenbegrünung - Anträge ab dem 16. Oktober 2023 möglich, wichtige Infos vorab online

lesen

Platz 10 / 2255 Aufrufe

Leverkusen: Stadtfeuerwehrtag 2023 am 15. September

lesen