Stadtplan Leverkusen
01.08.2015 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Bundesministerin Johanna Wanka besuchte auf Einladung von Helmut Nowak das NaturGut Ophoven in Leverkusen   Italienische Auszeichnung für Ehepaar Klein >>

U20/U18 DM Tag zwei: Carolin Marchlewsi überrascht mit Bronze


Am zweiten Tag der Deutschen U20/U18 Meisterschaften in Jena sorgte Hochspringerin Carolin Marchlewski für eine faustdicke Überraschung. In der Altersklasse U18 floppte sie auf den Bronzerang. 400-Meter-Hürden-Läuferin Sylvia Schulz verbesserte ihren erst gestern aufgestellten Hausrekord und lief auf Platz vier.
Nachdem die 4x100-Meter-Staffel gestern (31. Juli) mit der Vizemeisterschaft überraschte, übernahm Hochspringerin Carolin Marchlewski am Samstag (01. August) den Part. Als Elfplatzierte der Meldeliste stellte sie sich der Konkurrenz und räumte das Feld im wahrsten Sinne des Wortes von hinten auf. Im dritten Versuch sprang die U18-Athletin über 1,74 Meter und verbesserte damit ihren Hausrekord um gleich vier Zentimeter. In der Endabrechnung flogen nur zwei Athletinnen höher. Somit feierte Carolin Marchlewski mit ihrer Bronzemedaille ihr erstes DM-Edelmetall.
Für Aufsehen sorgte auch Sylvia Schulz. In ihrem erst dritten Rennen über 400 Meter Hürden lief sie am Freitag in neuer persönlicher Bestleistung (1:02,40 Minuten) ins A-Finale am Samstag. Dort drehte sie vor allem auf der Zielgeraden noch einmal richtig auf und kämpfte bis zum letzten Meter. Belohnt wurde sie dafür mit einem erneuten Hausrekord (1:02,04 Minuten) und Platz vier.
Ein weiterer vierter Rang ging auf das Konto von Hammerwerfer Dominik Klaffenbach. Mit 62,85 Meter kam der 19-Jährige bis auf einen Meter an seine Saisonbestleistung heran und verpasste die Bronzemedaille nur um vier Zentimeter.
Wie schon über 100 Meter lief U20-Sprinter Nico Menzel am Samstag auch über die doppelte Distanz auf Platz fünf. Nachdem er in 21,53 Sekunden zum klaren Vorlaufsieg lief, erwartete ihn im Endlauf ein Wimpernschlagfinale. In 21,71 Sekunden fehlte dem Athleten von Ingrid Thyssen nur eine Hundertstel zu Platz vier. Für die Bronzemedaille hätte er die Ziellinie in 21,63 Sekunden überqueren müssen.
Nach einer von Verletzungen geplagten Vorbereitung freute sich Sprinterin Jennifer Montag über ein mehr als gelungenes Wochenende. Als Teil der 4x100-Meter-Staffel - die am Freitag zur Silbermedaille lief – rannte sie am Samstag über 100 Meter in der U18-Konkurrenz auf Platz sechs. Trotz einem Gegenwind von einem Meter pro Sekunde blieb die Uhr für sie im Endlauf nach 12,21 Sekunden stehen. Im Vor- (12,12 Sekunden) und Zwischenlauf (12,12 Sekunden) war sie sogar noch etwas schneller unterwegs.
Für Mittelstrecklerin Konstanze Klosterhalfen war der Vorlauf über 1.500 Meter nur eine Pflichtaufgabe, die sie vor keine größeren Probleme stellte. Als Vorlaufsiegerin sicherte sich die Deutsche Vizemeisterin und U20-EM-Bronzemedaillengewinnerin in locker gelaufenen 4:33,81 Minuten einen Platz im Finale am Sonntag (02. August). Diesen erlief sich auch Tabea Marie Kempe über 400 Meter. Als Vierte ihres Vorlaufes qualifizierte sich der Schützling von Tobias Kofferschläger in 57,19 Sekunden für den Endlauf.
Mit souveränen Auftritten überzeugten die Langstaffeln der Aktiven. Über 3x800 Meter liefen Rebekka Ackers, Lena Klaassen und Carolin Walter in 6:40,91 Minuten zum Vorlaufsieg und damit zur direkten Qualifikation. Die zweite Leverkusener Staffel mit Lena Menzel, Frederike Hogrebe und Laura Vierbaum erlief sich in 6:41,06 Minuten ebenfalls einen Platz im Finale. Daniel Gruber, Patrick Schönball und Robin Schembera liefen über 3x1.000 Meter nach 7:18,49 Minuten ins Ziel und zogen als schnellste Staffel in den Endlauf ein.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
02.08.2015: U20/ U18 DM Tag drei: Zweimal Gold und einmal Bronze für TSV-Nachwuchs

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.08.2015 12:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter