Stadtplan Leverkusen
09.03.2015 (Quelle: Stadtverwaltung / Sportbund)
<< Trödel rund ums Kind im Pfarrheim St. Michael am 21.03.2015   Drei Doppelsiege bei Kreiswaldlaufmeisterschaften >>

Sporthalle Wuppertalstraße: Gespräche zur Nutzung für die Flüchtlingsunterbringung


In einem Gespräch zwischen der Stadt Leverkusen und Vertretern der Sportvereine in Bergisch Neukirchen wurde am heutigen Nachmittag die geplante Nutzung der Sporthalle für die Unterbringung von Flüchtlingen diskutiert. Seitens der Stadt nahmen unter anderem Andrea Deppe, Beigeordnete für Planen und Bauen, Markus Märtens, Beigeordneter für Bürger, Umwelt und Soziales, und Marc Adomat, Beigeordneter für Schulen, Kultur, Jugend und Sport teil. Die Vertreter der Vereine bekundeten bei dem Gespräch ihre Sorgen um eine nachhaltige Gefährdung des Vereinssports, wenn die Halle kurzfristig nicht mehr für Spiel- und Trainingsaktivitäten zur Verfügung steht.
Da derzeit alle anderen Unterbringungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind und weitere Flüchtlinge zugewiesen werden, muss die Halle vorübergehend mit Flüchtlingen belegt werden. Die vorbereitenden Arbeiten dazu sollen in dieser Woche beginnen.
In dem Gespräch einigten sich die Vertreter von Stadt und Vereinen darauf, dass geprüft werden soll, inwieweit diese vorbereitenden Maßnahmen in Abstimmung mit den Vereinen so erfolgen können, dass der Spiel- und Trainingsbetrieb bis zum Saisonende Mitte April weiterlaufen kann. Bis auf Weiteres kann die Halle genutzt werden. Die Vertreter der Vereine haben zudem alternative Unterbringungsmöglichkeiten vorgeschlagen, die nun von der Stadt geprüft werden.
Das Jugendheim sowie die Sportplätze werden für die Flüchtlingsunterbringung nicht genutzt. Die Sporthalle soll vorübergehend genutzt werden, bis andere Unterbringungsmöglichkeiten fertiggestellt sind. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird dies voraussichtlich im September bzw. Oktober 2015 der Fall sein.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.06.2015 11:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter