Stadtplan Leverkusen
17.05.2014 (Quelle: Notenschlüssel)
<< Sechs Jugendspielerinnen im Kader – die Elfen ersatzgeschwächt nach Leipzig   Linda Stahl siegt mit 63,90 Meter >>

Zwei Konzerte (eines im Bereich World Music, ein Singer/Songwriter-Konzert) gibt es nächste Woche im Notenschlüssel


Paul ist an allem Schuld. Und warum das so ist, erklären die Remscheider Martin Kohl (Gitarrist und Älterer der Beiden) und Dennis Lichtenthähler am Keyboard zusammen.
Bevor diese Fragen in aller Tiefe beantwortet werden können, sollten wir kurz die handelnden Personen – also die außer Paul – vorstellen. Da wäre zunächst Martin, analoger Gitarrist mit einer Vorliebe für Trainingsjacken, die Beatles und Holland, dessen Löwenherz auf Sankt-Pauli schlägt. Bliebe dann noch Dennis, wirrköpfiger Pianist und Computerversteher, der sich in seiner Freizeit gern mit imaginären Katzen und realen Twitter-Freunden beschäftigt.
Seit etwa 2 Jahren musizieren sie als Paul war`s zusammen, mittlerweile ist die erste CD produziert. Es sind deutsche Texte, die Martin – wie er in einem Interview mit Anne-Katrin Reif sagte – manchmal nicht versteht, was ihm aber nicht viel ausmacht. Denn im Vordergrund steht die Musik und der Spass dabei. Martin bringt da seine Jugendzeit der 80iger Jahre mit ein, Dennis ist eher in den 90igern zuhause.
Paul war`s sagen über sich: “Ein Jahr lang nur Songs zu schreiben war Klasse, war ein schönes Jahr. Jetzt ist es aber an die Zeit, nach draußen zu gehen”. Und so statten sie auch Leverkusen einen Besuch ab – am Donnerstag, den 22. Mai 2014 auf der kleinen Bühne im Notenschlüssel.

Am nächsten Tag (also Freitag, 23. Mai 2014) spielt Boucardi. Man kann die Musik in den Genre Jazz einordnen, aber eigentlich ist es richtige Worldmusic. Der Begriff Worldmusic ist heutzutage stark strapaziert, aber bei Boucardi passt es.
Das Notenschlüssel-Team hat Boucardi dadurch kennengelernt, dass sich der Pianist Michael Rödel an das Klavier setzte und einfach an einem ruhigen Abend drauf los spielte. Und erzählte danach von der Gruppe Boucardi. Dann noch schnell einige Soundfiles auf der Homepage angehört und das Notenschlüssel-Team war so überzeugt, dass es die Gruppe einlud.
Die Gruppe Boucardi wurde im Sommer 2012 gegründet. die Band ist im Jazz/Flamenco, Latin und Bossa Nova zu Hause und es werden fast ausschließlich eigene Kompositionen dargeboten. Die einzelnen Musiker spielen schon seit Jahren als Studio- und Live Musiker und als virtuose Solisten in anderen Konstellationen im In- und Ausland.
Die Gruppe besteht aus:
Michael Sentido (Gitarre und Gesang) / John Kolb (Percussions) / Romie Singh (Gesang) und eben Michael Rödel (Piano).

Beide Konzerte beginnen um 20.30 Uhr, der Pub öffnet um 19 Uhr. Wie immer ist der Eintritt frei.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.06.2018 09:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter