Katharina Bauer und Karsten Dilla fliegen in Potsdam aufs Podium


Archivmeldung aus dem Jahr 2014
Veröffentlicht: 16.02.2014 // Quelle: TSV Bayer 04

Die Leverkusener Stabhochspringer Karsten Dilla und Katharina Bauer flogen in Potsdam am 14. und 15. Februar auf die Plätze zwei und drei. Hendrik Gruber konnte seinen Wettkampf aufgrund einer unglücklichen Landung nicht fortsetzen.
Neuzugang Katharina Bauer nähert sich ihrer persönlichen Bestleistung von 4,46 Meter. Mit 4,41 Meter flog sie bereits am Freitag (14. Februar) höhengleich mit den beiden Erstplatzierten auf Platz drei.
Karsten Dilla zeigte einmal mehr seine diesjährige Konstanz. Mit 5,65 Meter wurde er Zweiter, scheiterte aber wieder hauchdünn an der Hallen-WM-Norm von 5,75 Meter. "Wir waren unglaublich viele Teilnehmer und hatten dadurch sehr lange Wartezeiten. Jetzt muss ich die Norm wohl nächste Woche bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig springen", erklärte der Schützling von Jörn Elberding.
Vom Pech verfolgt war Hendrik Gruber. Der 27-Jährige meisterte 5,45 Meter souverän, musste seinen Wettkampf bei der nächsten Höhe (5,55 Meter) allerdings leicht angeschlagen beenden. "Ich bin beim ersten Versuch über 5,55 Meter so unglücklich auf der Matte gelandet, dass ich mit dem Knie und Fußgelenk leicht weggeknickt bin. Ich hoffe, dass alles noch heile ist und ich bei den Deutschen Meisterschaften schmerzfrei an den Start gehen kann", erläuterte Gruber.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.898

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen