Stadtplan Leverkusen
08.11.2000 (Quelle: Polizei)
<< Online-TV für alle Bayer-Mitarbeiter   Pkw-Fahrer beim Zusammenstoß schwer verletzt >>

Kochtopf flog gegen fahrenden Pkw


Fliegende Kochtöpfe brachten am Montagabend den Fahrzeugverkehr auf der Unterstraße in Leverkusen-Rheindorf vorübergehend zum Erliegen.
Ein 39-jähriger Mann war in seiner Wohnung in der ersten Etage eines Hauses an der Unterstraße mit seiner Lebensgefährtin in Streit geraten. Im Verlauf des Streits warf er nacheinander zwei Kochtöpfe aus dem Fenster der Wohnung. Einer der beiden Töpfe, gefüllt mit gekochtem Rosenkohl, fiel auf die Windschutzscheibe eines Pkw's, der in diesem Moment an dem Haus vorbeifuhr.
Dabei wurde die Windschutzscheibe des Wagens beschädigt. Obwohl sich der 39-Jährige sogleich bei dem Fahrzeugführer entschuldigte, wurde die Polizei hinzugezogen. Die Beamten stellten denn auch fest, dass der Topfwerfer stark alkoholisiert war. Eine Atemprobe ergab einen Wert von 2,62 o/oo. Eine Blutprobe war somit die logische Folge. Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde der Mann angezeigt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.10.2014 11:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter