Handtasche geraubt


Archivmeldung aus dem Jahr 2000
Veröffentlicht: 17.10.2000 // Quelle: Polizei

Auf offener Straße wurde am Sonntagabend einer 62-jährigen Frau in Leverkusen-Rheindorf die Handtasche geraubt. Die Frau ging gegen 20.47 Uhr von der Bushaltestelle Wupperstraße / Feldtorstraße in Richtung Solinger Straße. In Höhe des Hauses Wupperstraße 35 wurde sie plötzlich von hinten zu Boden gestoßen. Im gleichen Moment entriss ihr jemand die Handtasche, welche über ihrer rechten Schulter gehangen hatte. Im Umdrehen sah die Geschädigte einen jungen Mann, der in Richtung Feldtorstraße lief. Die Frau raffte sich auf und verfolgte den Mann über die Feldtorstraße und "An der Bergerweide". In Höhe der dortigen Gesamtschule verschwand der Tatverdächtige aus ihrem Blickfeld.
Eine anschließende polizeiliche Fahndung nach dem Räuber blieb ohne Erfolg.

Der flüchtige Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:
Etwa 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, normale Statur, dunkle Haare. Er war mit einer hellen Jacke bekleidet.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Ruf-Nr. 0214 / 3770.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.987

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen