Zahlen, Daten und Fakten: 10 Jahre Leverkusen

Verwaltungsbericht jetzt im freien Verkauf

Archivmeldung aus dem Jahr 1998
Veröffentlicht: 15.05.1998 // Quelle: Stadtverwaltung

Wie sich Leverkusen in den Jahren zwischen 1984 und 1994 verändert hat, kann jeder interessierte Bürger jetzt im Verwaltungsbericht der Stadt Leverkusen nachlesen. Er ist zu einem Kostenbeitrag von 10 Mark zu erwerben. Der Bericht behandelt - aus Verwaltungssicht - zehn Jahre Stadtgeschichte in einer Dekade, die Zeitgeschichte schrieb. So endet der erste Teil im Oktober 1989, kurz bevor die Mauer fiel, und berichtet der zweite Teil aus der "Nachwendezeit".

Historisch interessierte Leserinnen und Leser können Fakten und Geschehnisse nachschlagen, die heute kaum noch präsent sind - etwa die Turbulenzen in Zusammenhang mit der Volkszählung 1987. Es lassen sich aber auch Entwicklungen verfolgen, die ihre Auswirkungen noch in Zukunft haben, beispielsweise die Einbrüche im Steueraufkommen, die der Zahlenspiegel dokumentiert. Der Bericht ist bei den Buchhandlungen Middelhauve (Wiesdorf), Gottschalk (Schlebusch) und Steinacker (Opladen) zu erwerben. Außerdem wird er im Rathaus-Foyer an der Kasse verkauft.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.613

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen