Stadtplan Leverkusen
12.11.2013 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< LANXESS präzisiert Jahresprognose in herausforderndem Marktumfeld   Jetzt einreichen: Deutscher Jugendfotopreis 2014 >>

Prinz Heinz VII. regiert in der neuen Session


Der eine nahm den (blauen) Hut, der andere tritt sein Amt demnächst offiziell an: Der künftige Prinz Heinz VII. erhielt pünktlich am 11.11. aus der Hand von Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn die Prinzenmütze, während die ehemalige Tollität Manfred Kafier in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Für den ehemaligen Prinzen gab es dazu viel Lob. Er habe „mit Kamelle und Bützjer nie gegeizt und mit den Leverkusener Jecken eine tolle Session gefeiert“, sagte Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn, bevor er Manfred I. den Blauen Zylinder überreichte.

Für den neuen Prinzen Heinz VII. (Heinz Haase) hielt er dann ein besonderes Überraschungs-Geschenk bereit: Damit der begeisterte Turniertänzer während der langen Session auf dem rutschigen Parkett auch durchhält, wurde er vom Oberbürgermeister mit einem Paar giftgrüner Plateau-Schuhe bedacht.

Gemeinsam mit seiner Gattin Heike als Adjutantin und seiner Tochter Helena als Page geht der geborene Düsseldorfer nun mit reichlich familiärer Unterstützung in seine Amtszeit. Eileen Schleuter und Dr. Hans-Joachim Schleuter komplettieren den prinzlichen Hofstaat.



Prinzenvorstellung (1/2) von www-leverkusen-com



5 Bilder, die sich auf Prinz Heinz VII. regiert in der neuen Session beziehen:
11.11.2013: Heinz VII. mit Gefolge
11.11.2013: Heinz VII. mit giftgrünen Schuhen
11.11.2013: Ulrich Kämmerling und Prinz Heinz VII
11.11.2013: Ulich Kämmerling
11.11.2013: Prinz mit Pagen und Ex-Prinz

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.07.2018 20:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter