Stadtplan Leverkusen
05.05.2013 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Johannes Hock katapultiert sich auf Platz zwei der Weltbestenliste   Schmiedevorführungen zum Internationalen Museumstag >>

Stabhochsprung-Flugshow am Flughafen


Nicht nur die Fluggäste sind heute am Düsseldorfer Flughafen abgehoben. Die deutsche Stabhochsprung Elite mit Leverkusens Topstars bot eine großartige Flugshow.
Karsten Dilla flog im Düsseldorfer Terminal B über 5,60 Meter. „Ich bin sehr zufrieden. Das war ein guter Einstieg. Darauf kann ich aufbauen", resümierte der 23-Jährige. Sein Ziel ist eines der drei stark umkämpften WM-Tickets zu ergattern. "Mit 5,80 Meter hat man eine gute Chance. Das will ich in Zukunft im Schlaf springen können", sagt der WM-Teilnehmer von Daegu 2011. Am Freitag beim Diamond League Meeting in Doha (Katar) greift er das nächste Mal zum Stab, ebenso Teamkamerad Hendrik Gruber, der in Düsseldorf mit Anlaufproblemen haderte und nicht in den Wettkampf eingriff.
Teamkollege Tom Konrad überquerte 5,30 Meter. Michel Frauen, der nun von Ex-Stabhochspringer Danny Ecker mitbetreut wird, flog erfolgreich über 5,20 Meter. Er will am nächsten Wochenende bei den Kreismeisterschaften auf heimischer Anlage in Leverkusen Zentimeter drauflegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.05.2013 23:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter