Stadtplan Leverkusen
29.05.2012 (Quelle: Polizei)
<< Instandsetzungsarbeiten in der Memelstraße   Der Countdown läuft >>

Mit circa 1,6 Promille Kiosk in Leverkusen-Schlebusch überfallen


Am vergangenen Samstag (26. Mai) hat ein Mann einen Kiosk in Leverkusen - Schlebusch überfallen. Er flüchtete und konnte wenige Augenblicke später durch die Polizei festgenommen werden.

Gegen 01:30 Uhr ging der alkoholisierte Mann in das Ladenlokal auf der Mülheimer Straße im Stadtteil Schlebusch. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen schlug er unvermittelt auf den Angestellten ein und raubte diesem dabei sein Portemonnaie und sein Handy.
Anschließend nahm der Räuber Bargeld aus der Kasse und flüchtete in Richtung Am Scherfenbrand.

In einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der polizeibekannte Verbrecher (40) durch Polizisten vorläufig festgenommen werden.
Derzeit wird geprüft, ob der 40-Jährige für weitere Taten in Frage kommen könnte.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.05.2012 13:11 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet