Stadtplan Leverkusen
09.05.2012 (Quelle: Bayer 04)
<< "Table-Talk" am 14.05.2012 um 17:30 Uhr in der GBO-Begegnungsstätte (Bruno-Wiefel-Haus)   Ordnungspartnerschaft "Sicher im Ring" >>

netzwerk.bayer04.de - eine Community für Fans


Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen geht mit einem eigenen sozialen Netzwerk online. Auf "netzwerk.bayer04.de" können Bayer 04-Fans sich kostenlos anmelden und Teil der offiziellen Werkself-Community werden.

Bayer 04-Fans erhalten ganz neue Möglichkeiten der Interaktion untereinander und mit Bayer 04. "Wir haben in Zusammenarbeit mit der Firma apareo in einer Pilotpartnerschaft eine Community für Bayer 04-Fans aufgebaut", sagt Kommunikations- und Marketingdirektor Meinolf Sprink. "Hier werden Fans sich austauschen, eigene Freundeslisten erstellen, Mitteilungen teilen, Meldungen und Artikel kommentieren, eigene Videos und Fotos hochladen - und sich später auch ihre individualisierte Startseite erstellen können."

Viele Funktionalitäten auf netzwerk.bayer04.de ähneln denen, die man bereits von Facebook kennt. Allerdings - und das ist ein großer Unterschied: Bayer 04 will die Fans aus der Anonymität herausholen, die bei Facebook und ähnlichen Social Media-Plattformen möglich ist und einige Nachteile hat. Auf netzwerk.bayer04.de muss sich der Werkself-Fan identifizieren. Verhindert werden sollen damit Posts, die nur beleidigen, diffamieren, rassistisch, gewaltverherrlichend sind oder anderweitig aus dem Rahmen fallen. "Aber keine Sorge, Fans können und sollen weiterhin Kritik üben, dürfen auch in Zukunft Leistungen unserer Mannschaft oder einzelner Spieler bewerten", sagt Sprink. Ein großer Vorteil bei netzwerk.bayer04.de liegt in der Möglichkeit, eigene Themen in einem Forum posten zu können. Offizielle Bayer 04-Fanclubs werden sogar einen eigenen Bereich zur Darstellung ihres Fanclubs erhalten. Die jetzige Bayer 04-Facebookseite bleibt parallel, mit teilweise anderen Inhalten, bestehen.

Die neue Form der Interaktion in der Community möchte Bayer 04 nutzen, um mehr über seine Fans zu lernen. Was wünschen sie sich? Welche Probleme brennen ihnen unter den Nägeln? Was lässt sich im Miteinander verbessern? "So erhalten wir Anregungen, können reagieren und den Nutzen für die Fans erhöhen", freut sich Sprink. Das Bayer 04-Netzwerk versteht sich deshalb auch als Plattform, die stetig an Bedürfnisse angepasst werden kann. Der Schwerpunkt wird derzeit auf die Community gelegt. Weitere Funktionalitäten, z.B. mit Bezug zum Ticketing und Merchandising sowie Möglichkeiten in der Community und völlig neue Inhalte, kommen im Laufe der Zeit dazu und werden in vollem Umfang zur Saison 2012/13 bereitstehen.

Für eine Testphase hatte Bayer 04 die Plattform vorab einem ausgewählten Fankreis und zahlreichen, zufällig ausgewählten Clubmitgliedern zur Verfügung gestellt. "Ein großes Dankeschön gilt den zahlreichen Test-Usern, die fleißig gepostet und uns ein wertvolles Feedback zur Nutzerfreundlichkeit gegeben haben", so Sprink.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.07.2013 20:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter