Stadtplan Leverkusen
24.02.2012 (Quelle: Chempark)
<< Eröffnung "Michael Schmidt. Lebensmittel" im Museum Morsbroich   Schlägerpärchen gesucht - Fahndungsfotos- >>

Titanstraße wird Einbahnstraße


Sanierung der Unterführung zum Autohof
Titanstraße wird vom 4. März bis Juni 2012 Einbahnstraße

Vom 4. März bis Anfang Juni wird die Titanstraße in Leverkusen-Wiesdorf ab Tor 5 des Chemparks Leverkusen als Einbahnstraße genutzt

Die unter der Friedrich-Ebert-Straße (B 8) verlaufende Unterführung - die überwiegend von LKW genutzte Verbindung vom Autohof des CHEMPARK Leverkusen an der Carl-Duisberg-Straße zum CHEMPARK-Gelände westlich der B 8 - wird aufgrund von Sanierungsarbeiten von Sonntag, 4. März 2012, bis Anfang Juni dieses Jahres gesperrt.

Dies hat zur Folge, dass der gesamte in den CHEMPARK ein- und ausfahrende LKW-Verkehr vom Autohof, wo weiterhin die LKW-Abfertigung stattfindet, über die Titanstraße und Tor 5 umgeleitet wird. Hierfür wird auf dem Autohof - in Höhe der Einmündung der Titanstraße in die B 8 - eine beampelte Zufahrt eingerichtet, über die der LKW-Verkehr, die B 8 kreuzend, auf die Titanstraße - und von dort weiter zu Tor 5 - fließt; die aus dem CHEMPARK kommenden LKW fahren auf derselben Strecke zum Autohof zurück.

Während der Sanierungsmaßnahme wird die Titanstraße ab Tor 5 als Einbahnstraße genutzt (in Fahrtrichtung Horst-Henning-Platz/Peschstraße/ Schießbergstraße/Breidenbachstraße). Der von Westen bzw. Süden (also von der Schießbergstraße bzw. der Breidenbachstraße) ankommende Verkehr wird vom Horst-Henning-Platz über die Peschstraße auf die B 8 umgeleitet. Tor 5 wird dann für den PKW-Verkehr gesperrt, Tor 4 (Schießbergstraße/Ecke Horst-Henning-Platz) für den in den CHEMPARK ein- und ausfahrenden PKW-Verkehr zwischen 6 und 20 Uhr geöffnet. PKW-Fahrer können aber nach wie vor auch Tor 8 (Rheinallee) und Tor 2 (Kaiser-Wilhelm-Allee) für die Einfahrt in den CHEMPARK nutzen.

Auswirkungen auf Fußgänger und Radfahrer
Fußgänger und Radfahrer sind von der Maßnahme ebenfalls betroffen. Zwar bleibt Tor 5 grundsätzlich geöffnet, allerdings wird dort um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Aus Sicherheitsgründen und um dem hohen Verkehrsaufkommen auszuweichen, sollten sie vorzugsweise Tor 4 bzw. Tor 1 (Friedrich-Ebert-Straße) nutzen. Der Gehwegbereich im Bereich der Autohof-Zufahrt auf der Ostseite der B 8 ist für die Dauer der Maßnahme gesperrt. Der Zugang zum Autohof über das Drehkreuz an der Carl-Duisberg-Straße ist weiterhin möglich. Das Drehkreuz am Container A 50 wird für den Zugang zur Unterführung gesperrt.

Für Verkehrsbehinderungen, die aufgrund der veränderten Verkehrsführung entstehen können, wird um Verständnis gebeten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.10.2019 20:09 von leverkusen.
Bisherige Kommentare
Am 05.03.2012 um 12:48:32 schrieb Peter:
Lange Staus wegen Sperrung !
Wegen der unnützen Sperrung der Titanstr. aus Richtung von der A59 kommend, ist heute ein Rückstau bis zur Wacht am Rhein entstanden. Als Brufspendler hat man nun wieder in Nadelöhr mehr. Einfach toll :-(

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet