Stadtplan Leverkusen
10.12.2011 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Neuer Vertrag stärkt den Euro   Schlesische Weihnachtsfeier >>

Jennifer Oeser ist NRW-Sportlerin des Jahres


Die Leverkusener WM-Dritte im Siebenkampf, Jennifer Oeser, wurde am Freitagabend (09.11.) in Düsseldorf mit dem Felix-Award ausgezeichnet. Die Athletin des TSV Bayer 04 Leverkusen tritt damit die Nachfolge von Speerwurf-Europameisterin Linda Stahl an, die im vergangenen Jahr die Wahl gewann. Überreicht wurde Oeser die begehrte Trophäe vor rund 1.200 Gästen.
Nachdem die Leverkusenerin bereits zum zweiten Mal auf der Nominierungsliste stand und 2009 Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius das Rennen für sich entschied, ist es in diesem Jahr geglückt. Oeser setzte sich unter anderem gegen die zweite Bayer-Athletin Silke Spiegelburg und gegen die Olympiasiegerin im Modernen Fünfkampf, Lena Schöneborn, durch.
In der Kategorie Trainer des Jahres stand auch Oesers Coach Karl-Heinz Düe zur Wahl, der Preis ging am Ende jedoch an den ehemaligen Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp. Ingesamt hatten rund 80.000 Internetnutzer für die besten Sportler, Mannschaften und Trainer in NRW abgestimmt.


Bilder, die sich auf Jennifer Oeser ist NRW-Sportlerin des Jahres beziehen:
10.12.2011: Jennifer Oeser

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.12.2011 21:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter