Stadtplan Leverkusen
13.06.2011 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Sieg mit Norm in Gladbeck für Przybylko   Möhsner wird Dritter in Fränkisch-Crumbach >>

Schembera verpasst Erfolg in Großbritannien


In England haben die Leverkusener Mittelstrecken-Läufer Robin Schembera und Annett Horna die internationale Konkurrenz gesucht. Dabei siegte der viermalige Deutsche Meister über 800 Meter in seinem Lauf, in der Endabrechnung kam Schembera auf den dritten Rang.
In insgesamt neun Läufen wurde der Sieger im britischen Watford unter den 800-Meter-Spezialisten ausgemacht, dabei musste verpasste der 22-Jährige den Gesamtsieg in 1:47,71 Minute knapp. Schnellster Mann war der Braunschweiger Sören Ludolph in 1:47,33 Minute. „Zwischen 400 und 600 Metern hat Robin Zeit liegen gelassen, aber in Rehlingen geht es weiter“, sagte Trainer Adi Zaar. Am Montag wird Robin Schembera in Rehlingen im Saarland erneut an den Start gehen. Ebenso wie Vereinskollegin Annett Horna, die über 1.500 Meter in 4:19,94 Minuten 14. wurde.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.britishmilersclub.com.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.06.2011 01:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter