Stadtplan Leverkusen
14.04.2011 (Quelle: Bayer 04)
<< In Opladen kommt der Osterhase zu Ostern   Langohriger Besuch in den Luminaden >>

Matthias Mink übernimmt Regionalliga-Mannschaft


Matthias Mink, bislang Trainer des NRW-Liga-Tabellendritten SC Fortuna Köln, wird Nachfolger von Ulf Kirsten als Trainer des Regionalliga-Teams von Bayer 04 Leverkusen. Der 43-jährige Fußball-Lehrer unterschrieb einen Zwei-Jahresvertrag bis zum 30. Juli 2013.

"Matthias Mink ist ein erstklassiger Fachmann, der hervorragend zu unserer jungen Mannschaft passen wird. Er hat bei Fortuna Köln in den vergangenen vier Jahren sehr gute Arbeit geleistet", erklärt Jürgen Gelsdorf, Leiter des Bayer 04-Jugendleistungszentrum und Abteilungsleiter Bayer 04 Leverkusen, zur Verpflichtung des dreifachen Familienvaters.

Matthias Mink spielte in seiner aktiven Zeit 156 Mal in der 2. Bundesliga für den SC Fortuna Köln. Im April 2010 schloss er seinen Lehrgang zum DFB-Fußball-Lehrer erfolgreich ab. Zudem hat er eine Ausbildung als Diplom-Sportmanager. Im Hinblick auf seine neue Aufgabe meint Mink: "Ich bin voller Vorfreude. Ich will die Chance in einem so renommierten Verein wie Bayer 04 Leverkusen nutzen."


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.07.2014 22:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter