Stadtplan Leverkusen
04.04.2011 (Quelle: Yachclub)
<< Leverkusen wieder erfolgreich   Lesung: An die Stifte, fertig, los! >>

Bootsclub YCWH im Aufwind: Leverkusen stark in der neuen Spitze vertreten


Die gut besuchte Jahreshauptversammlung des Yacht-Club Wuppertal-Hitdorf e.V. in seinem Clubhaus in Hitdorf war diesmal mit turnusmäßigen Wahlen verbunden.

Zu Beginn gedachte die Versammlung verstorbener Mitglieder, darunter auch Gründungsmitglieder. Dann zeichnete der Vorstand langjährige Mitglieder mit Urkunde und Ehrengeschenk aus. Der altersbedingt scheidende Haus- und Stegwart Klaus Milow wurde mit großem Beifall zum Ehrenmitglied ernannt.

Einige Anwärter wurden als Vollmitglieder aufgenommen, so dass sich die positive Entwicklung der letzten Jahre fortsetzt. So konnte auch der 1. Vorsitzende Dr. Stephan Utzelmann, Rheindorf in seinem Rechenschafsbericht über die Aufnahme von insgesamt 20 Neumitgliedern und 11 Jugendmitgliedern berichten. Das ist mit das Ergebnis der neuen Vorstandsstrategie, die auch in die Zukunft zügig fortgesetzt wird: Hier zielte und zielt der Club insbesondere ab auf
- Verbesserungen in der Kinder- und Jugendbetreuung (auch außerhalb der Bootssaison) durch systematischen Wiederaufbau der Jugendabteilung,
- Verschönerung des äußeren Erscheinungsbildes durch intensivere Pflege der Außenanlagen in Hitdorf
- Aufwertung der Infrastruktur durch
o qualitätsbewusste Sanierung und jugendgerechten Ausbau der Steganlage nach sachkundiger Bestandsaufnahme,
o bauliche Maßnahmen am Clubhaus mit Freiterrasse,
o Wiederherstellung der Gebrauchstauglichkeit der kleinen Slipanlage für Jollen und Schlauchboote,
- Ausbau der Öffentlichkeits- und Pressearbeit mit Kontaktpflege nach außen,
- intensivere Nutzung von Fördermöglichkeiten durch Zuschüsse und Spenden,
- aktuelle Informationen im eigenen Rundschreibendienst, des Vereinsaushangs und der Fachzeitschriftenauslage sowie durch Clubvorträge und –gespräche,
- Öffnung der Clubrestauration am Wochenende für Gäste,
- mehr Öffentlichkeit beim Tag der Offenen Tür und beim maritimen Hafenfest,
- erfolgreiche Beteiligung an Wettbewerben der Sportorganisationen,
- Teamarbeit im bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagement nach innen und außen, speziell für die Clubanlagen.

Gern aufgenommen wurde auch die anschauliche Diaschau des 2. Vorsitzenden Ulrich Mühleis, in der er launig die Ereignisse des vielfältigen Clubgeschehens Revue passieren ließ.

Eine erfreulich günstigere Finanzlage als in früheren Jahren einerseits durch strenge Haushaltsdisziplin, andererseits infolge gesteigerter Einnahmen legte Kassenwartin Ursula Müller vor. Namens der Kassenprüfer konnte daher Bernd Giesen, Rheindorf den uneingeschränkten Prüfvermerk für 2010 erteilen und Alterspräsident Fritz Irrgeher, Hitdorf die einstimmige Entlastung des Vorstandes feststellen.

Die fälligen Neuwahlen bestätigten im Wesentlichen die bisherigen Ehrenamtsträger, so auch des 1. Vorsitzenden Dr. Utzelmann, Rheindorf. Lediglich in die für einen Bootsclub besonders zentrale Funktion des Haus- und Stegwarts wurde Dietmar Iwanowicz, Monheim sowie als Fahrtenmeister Till Freihoff, Hitdorf neu berufen.

Die Formalien endeten mit der Vorlage, Diskussion und schließlich Genehmigung des Haushaltsplanes 2011.

Inzwischen bewiesen zahlreiche Mitglieder erneut ihr starkes bürgerschaftliches Engagement, indem sie nach der umsichtigen Planung und Leitung des neuen „Cheftechnikers“ Iwanowicz bereits einen ersten gemeinsamen Arbeitsdienst durchführten, dem aber bereits viele Vorbereitungen auf die neue Saison vorausgingen und noch weitere folgen werden. Diese ehrenamtliche Tätigkeit wird als sinnvolle Freizeitgestaltung für die Gemeinschaft gern angenommen.

Die nächste große öffentliche Veranstaltung kündigt sich auch schon an: Der Tag der Jugend am 15. Mai unter dem Motto „Kids ins Boot“ im Hitdorfer Sporthafen!


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.03.2014 11:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter